Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps im Dezember 2007

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)

Gesundheitsmagazine im Fernsehen

Gesundheit im Fernsehen: Hier finden Sie von unserer Redaktion besonders empfohlene TV-Tipps zum Thema Gesundheit für Dezember 2007. Dazu gibt es jeweils eine kurze Inhaltsangabe, sowie detaillierte Sendeinformationen samt weiterführender Links.

Donnerstag, 6. Dezember 2007

HAUPTSACHE GESUND
Gesunde Rezepte zur Adventzeit

Adventszeit ist Schlemmerzeit, doch trotzdem können die Kilos purzeln! „HAUPTSACHE GESUND“ verrät, wie man mit gesunden Rezepten ohne Reue durch die Weihnachtszeit kommen und sogar abnehmen kann. Moderatorin Dr. Franziska Rubin und Koch Andreas Goßler haben Tipps und Tricks für kalorienarme Plätzchen, Süßigkeiten und Festmenüs.

Und weil Bewegung das Abnehmen unterstützt, macht Sporttherapeut Jürgen Reif Lust auf Wintersport. Das MDR-Gesundheitsmagazin lädt zudem eine Familie aus Magdeburg ein, die seit einem Jahr mit Hilfe von Ernährungsspezialisten und finanziellen Anreizen erfolgreich abnimmt und nun von ihren Erfahrungen berichten wird.

Donnerstag, 13. Dezember 2007

Praxis Dr. Weiss
Allergien im Advent
SWR Fernsehen 18.15 Uhr

Geschwollene Augen nach den Zimtsternen, Gaumenjucken nach den Pfefferkuchen und nach Omas Stollen spielt die Verdauung verrückt. Lebensmittel-Unverträglichkeiten haben in der Weihnachtszeit Hochkonjunktur.

Die ärztliche Detektivarbeit besteht nun darin, herauszufinden, wer der Übeltäter ist. So kann es im Zimtstern nicht nur der Zimt sein, sondern auch das Eiweiß oder die Nüsse, im Pfefferkuchen Gewürze wie Muskat oder Nelken, im Stollen gar das Weizenmehl oder die Milch. Haut- und Bluttests sollen Aufschluss geben, ein Ernährungstagebuch, die Weglassdiät oder ein Provokationstest werden empfohlen. Alternativmediziner bevorzugen kinesiologische Tests.

Häufig werden die Eiweiße in den Backwaren als Übeltäter entlarvt. Aber nicht immer handelt es sich um echte Lebensmittelallergien, die durch einen Fehlalarm des Immunsystems entstehen. Farb- und Konservierungsmittel in Fertigprodukten können Pseudoallergien auslösen. Vielleicht fehlt dem Körper aber auch ein Enzym für die Verdauung – wie die Laktase, die Milchzucker spaltet.

Die Sendung „Praxis Dr. Weiss“ gibt Anregungen für die individuelle Detektivarbeit im Advent. Wer herausfindet, was er nicht verträgt, kann Abhilfe schaffen. Plätzchen und Stollen lassen sich auch ohne Ei, Nüsse, Gewürze oder Milch backen und mit gutem Gewissen genießen.

Donnerstag, 20. Dezember 2007

Praxis Dr. Weiss
Gefährliche Nebenwirkungen
SWR Fernsehen 18.15 Uhr

Der Blick auf den Beipackzettel bringt jeden zum Schwitzen. Die Nebenwirkungen scheinen sich in der Schwere geradezu überbieten zu wollen. Medikamente retten Leben, aber sie können uns auch schaden. Manche sind auch alleine gut verträglich, entpuppen sich aber in Kombination mit anderen als gefährlich.

Viele Patienten wissen auch nicht, dass sich bestimmte Lebensmittel wie z.B. Grapefruit und Medikamente nicht vertragen. Was Sie bei der Einnahme von Medikamenten beachten müssen, erfahren Sie in der Sendung „Praxis Dr. Weiss“.

Dienstag, 1. Jänner 2008

Neues zwischen Rollmops und Aspirin
Die guten Vorsätze und ihre Tücken
MDR Fernsehen, 10.00 Uhr

Gute Vorsätze gehören zu Silvester wie Feuerwerk, Bleigießen und Käsefondue. Wer hat sich nicht schon mal vorgenommen, im nächsten Jahr mit dem Rauchen aufzuhören, weniger zu trinken, gesünder zu essen, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen, Geld zu sparen, einen Organisationsplan aufzustellen? Doch was man sich selbst am Silvesterabend versprochen hat, ist meist im Katzenjammer des Neujahrsmorgens schon wieder vergessen. Die schönen Pläne für ein „ganz neues Leben“ lösen sich in Wohlgefallen auf.

Die Moderatoren Janine Strahl-Oesterreich und Peter Imhof haben sich deshalb für ihr Katerfrühstück am Neujahrsmorgen Experten zum Thema eingeladen: Gesundheitspapst Prof. Hademar Bankhofer, Fernsehkoch Christian Henze, Ratgeber Jean Pütz und seine bauchtanzende Frau Pina Coluccia. Zusammen mit humorvollen Ausschnitten aus dem MDR-Unterhaltungsprogramm soll so, am ersten Tag des neuen Jahres, der unliebsame Schweinehund vertrieben werden.

Donnerstag, 3. Jänner 2008

HAUPTSACHE GESUND
Iss dich gesund
MDR Fernsehen, 21.00 Uhr

Medizin, die hilft, schmeckt nicht, heißt es im Volksmund. Das stimmt in der Regel, denn Baldrian, Wermut und Co. haben nun mal einen sehr eigenwilligen Geschmack. Doch so manches Wehwehchen lässt sich durchaus mit schmackhaften Lebensmitteln beheben. Trockenfrüchte regen die Verdauung
an und helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Auch Kürbiskerne oder Kürbiskernöl sind dazu angetan und werden außerdem zur Verbesserung der Symptome bei gutartigen Prostatabeschwerden empfohlen. Grüner Tee kann Krebs vorbeugen und hat zudem eine antithrombotische Wirkung. Zahlreiche Studien belegen, Fisch und Rotwein sind gut für die Gefäße und Kakao senkt den Blutdruck. Die Engländer schwören auf Äpfel und meinen, ein Apfel am Tag ersetzt den Doktor. Der berühmteste Arzt des Altertums, Hippokrates, wusste schon um die Heilkraft der Lebensmittel. Von ihm stammt die Erkenntnis: „Deine Nahrungsmittel sollen deine Heilmittel und deine Heilmittel deine Nahrungsmittel sein.“ Allerdings kommt es auf die richtige Menge an. Wir essen in der Regel zuviel – auch des Guten – und machen so die Heilwirkung wieder zunichte. Iss dich gesund – eine Kunst, die gelernt sein will.

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

Linktipps

– Gesund-TV – gesunde Fernsehtipps (Archiv) Archiv: Mai 2010
Archiv: April 2010
Archiv: März 2010
Archiv: Februar 2010
Archiv: Jänner 2010
Archiv: Dezember 2009
Archiv: November 2009
Archiv: Oktober 2009
Archiv: September 2009
Archiv: August 2009
Archiv: Juli 2009
Archiv: Juni 2009
Archiv: Mai 2009
Archiv: März 2009
Archiv: Februar 2009
Archiv: Dezember 2008
Archiv: November 2008
Archiv: Oktober 2008
Archiv: September 2008
Archiv: Juli 2008
Archiv: Juni 2008
Archiv: Mai 2008
Archiv: April 2008
Archiv: März 2008
Archiv: Februar 2008
Archiv: Jänner 2008
Archiv: Dezember 2007
Archiv: November 2007
Archiv: Oktober 2007
Archiv: September 2007
Archiv: August 2007
Archiv: Juli 2007
Archiv: Juni 2007
Archiv: Mai 2007
Archiv: April 2007