Fr, 25.05.2018

Ernährung & Krankheit

Magersucht fühzeitig erkennen

Magersucht frühzeitig erkennen – die wichtigsten Infos & besten Tipps

Magersucht fühzeitig erkennen

Vor allem am charakteristischen Gewichtsverlust bei ansonsten gesunden Menschen lässt sich eine Magersucht (Anorexie) erkennen. Das Untergewicht geht allerdings oft mit weiteren Symptomen einher, die Ursachen sind oft psychischer Natur. Wenn sich das Denken und Sein eines Menschen nur noch um die Themen Ernährung, Kalorien, Körpergewicht und Gewichtsverlust dreht, kann ein erster Verdacht auf Magersucht vorliegen. Kommt dann noch ein extremes Untergewicht hinzu, lohnt sich ein genauer Blick auf die typischen Symptome von Magersucht. »» Magersucht frühzeitig erkennen – die wichtigsten Infos & besten Tipps


Seite 1 von 512345
Bittersalz gegen Verstopfung

Bittersalz gegen Verstopfung

Verdauungsprobleme sind oft die Folge eines modernen Lebensstils, der mit einer unzureichenden Wasseraufnahme, einer ballaststoffarmen Ernährung, einer erhöhten Aufnahme von Milchprodukten, der häufigen Verwendung von Abführmitteln und unzureichender Bewegung einhergeht....

Lebensmittel gegen hohen Blutdruck

Lebensmittel gegen hohen Blutdruck

Zu hoher Blutdruck gehört mit zu den verbreitetsten Volkskrankheiten in den Industrieländern. Nicht ganz unschuldig daran ist unsere gute Ernährungslage, die bei vielen Menschen schon zu Übergewicht geführt hat, welches...

5 Tipps für die Ernährung bei Zöliakie

5 Tipps für die Ernährung bei Zöliakie

Wer an Zöliakie leidet, sollte sofort nach der Diagnosestellung seine Ernährung umstellen und sich glutenfrei ernähren. Zöliakie ist eine chronische Erkrankung des Dünndarms. Es handelt sich um eine Autoimmunerkrankung, bei...

alt="Was tun bei Histaminintoleranz?"

Was tun bei Histaminintoleranz?

Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien sind am Vormarsch – und Menschen, die keine Sonderwünsche beim Essen anmelden mittlerweile eher die Regel denn die Ausnahme. Auch Histaminintoleranz ist kein seltenes Leiden mehr. Aber...

Glutamat

Glutamat – smarter Geschmacksverstärker oder böses Nervengift?

In den 1960er,70er und 80er Jahren galt Glutamat, das Salz der Glutaminsäure, in Wirtshäusern und einfachen Restaurants als wahres Wundermittel, das vor allem Suppen und Fleischspeisen geschmacklich ordentlich aufpeppen konnte....

Sodbrennen und Alkohol

Sodbrennen und Alkohol | Ratgeber

Das Wort Sodbrennen hängt mit dem Substantiv Sud zusammen. „Sod“ leitet sich von einem althochdeutschen Bedeutungsfeld her, welches unter anderem Sieden oder Brühe bedeutete. Schon unsere Vorfahren versuchten vermutlich, mit...

Seite 1 von 512345