So, 24.06.2018
Wann Gemüse giftig ist

Wann Gemüse giftig ist

Wann Gemüse giftig ist

Gemüse ist gesund – darüber herrscht Einigkeit. Dass manche Gemüsesorten aber nur verarbeitet und niemals roh oder unreif gegessen werden dürfen, wissen nur die Wenigsten. Und dabei handelt es sich nicht um exotische Sorten, sondern zum Beispiel um Kartoffeln, Fisolen und Melanzani. In Zeiten, in denen Trends wie ‚raw food‘ oder Smoothies boomen, ist es umso wichtiger über ein paar Fakten zum Thema ‚giftige Inhaltsstoffe in Gemüse‘ Bescheid zu wissen. Denn bestimmte Obst- und Gemüsesorten enthalten tatsächlich Blausäure, giftige Alkaloide oder andere Gifte. »» Wann Gemüse giftig ist

Diesen Artikel drucken
alt="Welcher Beziehungstyp bin ich?"

Welcher Beziehungstyp bin ich?

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum Paare, bei denen die Partner so offensichtlich verschieden sind und unterschiedliche Interessen haben, eine glückliche Beziehung führen, während andere, von denen alle...

Richtig Kühlen – das kleine Kühlketten ABC

Richtig kühlen – das kleine Kühlketten ABC

Richtig kühlen will gelernt sein. Wer auch schon mal auf Vorrat einkauft oder eine große Familie zu versorgen hat und trotzdem möglichst lange Freude an ‚frischem‘ Gemüse & Co haben...

Autogene Psychotherapie

Autogene Psychotherapie

Autogene Psychotherapie zielt darauf ab, physische als auch psychische Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Das in den 1920er-Jahren entwickelte, tiefenpsychologisch orientierte Verfahren versucht mittels bestimmter Entspannungstechniken körperliche und seelische Beschwerden zu lindern....

Cybersex-Sucht: wenn Online-Pornos zur Droge werden

Cybersex-Sucht: wenn Online-Pornos zur Droge werden

Abhängigkeiten rund ums World Wide Web sind vielfältig. Das Bedürfnis sich mitzuteilen, zu chatten, zu spielen, Selfies zu posten,… nimmt zu und der Vormarsch der Smartphones mit ihrer dauernden Verfügbarkeit...

Wirksam Stress und Burnout entgegenwirken

Wirksam Stress und Burnout entgegenwirken

Immer mehr Menschen leiden unter Stress. Dabei sind die Ursachen meist unserem heutigen Lebensstil geschuldet. Überforderung im Beruf, Mobbing, persönliche Belastung im Privatleben, Krankheit oder unverarbeitete traumatische Erfahrungen können die...