Kategorie: Neurologie

Die Neurologie ist die Lehre von den Erkrankungen des Nervensystems. Berücksichtigung finden: das Zentralnervensystem, also Gehirn und Rückenmark und deren Umgebungsstrukturen und blutversorgende Gefäße sowie das periphere Nervensystem einschließlich dessen Verbindungsstrukturen mit den Muskeln. Die Grenze zur Psychiatrie ist teilweise fließend.

Erste Hilfe bei Schlaganfall: jede Minute zählt!

Erste Hilfe bei Schlaganfall: jede Minute zählt!

⭐ Ein Schlaganfall ist eine plötzliche, meist lebensbedrohliche Durchblutungsstörung des Gehirns, die meist ohne Vorwarnung zuschlägt. Mit einem einfachen Test können auch Laien schnell Schlaganfall-Symptome erkennen und Erste Hilfe leisten. Bei Verdacht muss sofort der Notarzt gerufen werden.

Diagnose: chronische Migräne

Diagnose: chronische Migräne

Patienten die unter chronischer Migräne leiden sind oftmals von Medikamentenmissbrauch bedroht. Doch eine vorbeugende Injektion von Botox verspricht nun offenbar Linderung. Es schaltet die Migräne zwar nicht aus, reduziert die Attacken aber immerhin ein wenig.

Wetterfühligkeit: wenn das Wetter krank macht

Wetterfühligkeit: wenn das Wetter krank macht

Wetterfühligkeit: viele reden davon, noch mehr leiden darunter. Wetterfühligkeit oder Meteoropathie bedeutet eine Überempfindlichkeit gegenüber Witterungserscheinungen wie z. B. Luftdruckschwankungen, Föhn, Hitzewellen, wechselnde Luftfeuchtigkeit, drückende Luft oder Gewittern. Sie wirkt sich auf Allgemeinbefinden, Stimmung...

Was ist chronische Migräne?

Was ist chronische Migräne?

⭐ Chronische Migräne ist nicht bloß regelmäßig wiederkehrender Kopfschmerz, Betroffene leiden unter schlimmsten Schmerzzuständen. Experten-Interview!