Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,57 Sterne von 5)

Gesundheitsmagazine im Fernsehen

Gesundheit im Fernsehen: Hier finden Sie von unserer Redaktion besonders empfohlene Fernsehsendungen zum Thema Gesundheit im Jänner 2021. Dazu gibt es jeweils eine kurze Inhaltsangabe sowie detaillierte Sendeinformationen samt weiterführender Links.

Dienstag, 12. Jänner 2021

Visite
Kalorie ist nicht gleich Kalorie: was bringt das Zählen?
NDR, 20:15 Uhr

Die meisten Menschen vertrauen der Kalorienangabe auf Lebensmittelverpackungen. Sie dient als Orientierung, wenn jemand sein Gewicht halten oder abnehmen möchte. Die bekannte Faustregel lautet: wer weniger Kalorien zu sich nimmt, als er verbrennt, nimmt ab. Doch oft klappt das nicht so leicht.

Da stellt sich die Frage, wie aussagekräftig überhaupt der Blick auf die Kalorientabellen sind. Denn es liegt nicht allein an der Kalorienzahl, sondern oft auch daran, wie der Körper ein Lebensmittel verarbeitet, welche Stoffwechselprozesse beim Essen gestartet werden. Beispiel Nüsse. Sie sind sehr gesund. Zugleich haben sie viele Kalorien. Aber sie machen auch langfristig satt. Wie viel Orientierung kann also der Blick auf die Kalorien geben? Worauf gilt es also zu achten? Und welche Ernährungstricks machen es einfacher, Gewicht zu verlieren?

Donnerstag, 21. Dezember 2020

Quarks:
Wie wir gut durch die dunkle Jahreszeit kommen
WDR, 20:15 Uhr

In diesem Winter gibt es jede Menge neuer Herausforderungen. Quarks schaut trotzdem auf die ganz “klassischen” – und erklärt, wie wir gut durch die dunkle Jahreszeit kommen. Es gibt sie – die Männergrippe Was wie ein Witz klingt, gibt es wohl tatsächlich. Wenn Männer einen Atemwegsinfekt haben, kommt es häufiger zu Komplikationen als bei Frauen. Das gilt offenbar auch im Fall von Covid-19. Die Ursache liegt im Immunsystem, das bei Frauen aktiver ist. Evolutionsforschende vermuten, dass das für unsere Steinzeit-Vorfahrinnen von Vorteil war.

Außerdem: Vitamin D einnehmen – ja oder nein?

Österreich und Deutschland sind keine Vitaminmangel-Länder. Die meisten Menschen brauchen normalerweise keine zusätzlichen Vitaminpräparate. Auch den Vorrat an Vitamin D bauen wir eigentlich im Sommer mithilfe von Sonnenstrahlung auf und zehren in den dunklen Wintermonaten davon. Trotzdem ist die zusätzliche Einnahme von Vitamin D immer wieder im Gespräch. Quarks erklärt, für wen das jetzt sinnvoll ist.

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Die besten Tipps zum gesunden Abnehmen
– Abnehmen am Bauch – gut für Körper und Seele
– Wärmende Lebensmittel für den Winter – 10 Tipps gegen die Kälte
– Gut durch den Winter: Tipps, wie Sie die kalte Jahreszeit überstehen
– Gesund-TV – gesunde Fernsehtipps (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren …