Kategorie: Geburtsvorbereitung & Geburt

Babynamen und Namensrecht

Babynamen und Namensrecht

Das österreichische Namensrecht regelt die Führung eines Namens. Es richtet sich in der Regel nach der Staatsangehörigkeit einer Person. Für österreichische Staatsbürger ist, unabhängig vom Ort des Ereignisses – also auch im Ausland, einzig...

Neugeborenen-Screening, Diagnose

45 Jahre Neugeborenen-Screening an der MedUni Wien

Bereits seit 45 Jahren läuft an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde der MedUni Wien eines der umfangreichsten Neugeborenen-Screeningprogramme Europas. Unter Neugeborenenscreening versteht man ein Programm zur Reihenuntersuchung auf jene angeborenen Stoffwechsel- und Hormonerkrankungen...

Spitalswahl Geburtsklinik

Spitalswahl für die Geburt

Die zeitgerechte Wahl der richtigen Geburtsklinik ist sehr wichtig: Zirka 98% aller Geburten finden mittlerweile in einer Geburtsklinik statt. Die einst (schon aufgrund der damals mangelnden Infrastruktur) stärker verbreiteten Hausgeburten werden aufgrund der höheren...

Hebammen, Geburtshelferin

Baby-Corner: Hebammen

Der Begriff “Hebamme” resultiert aus dem althochdeutschen Ausdruck “hevianna”. Dies bedeutet “die Hebende”. In der germanischen Zeit legte die Hebamme das Baby auf ein Schild und übergab es dem Vater, welcher es durch die...

Rechtslage und Behördenwege rund um die Geburt des Babys

Rechtslage und Behördenwege rund um die Geburt des Babys

Die Geburt eines Babys ist auch mit einer Vielzahl von Fragen zu Themen wie Arbeitsrecht, Finanzen oder Behördenwegen verbunden. Folgend finden sie einige Tipps und Infos zur geltenden Rechtslage (Stand 2004). Bitte beachten sie,...

Der Kardiotokograph (CTG) – der “heiße Draht” zum ungeborenen Kind

Der Kardiotokograph (CTG) – der “heiße Draht” zum ungeborenen Kind

Der Kardiotokograph (kurz CTG oder auch Wehenschreiber genannt) ist ein Gerät, welches die Herztöne des Kindes aufzeichnet und überwacht. Zeigt er eine Frequenz von 120 bis 160 Schlägen pro Minute an, geht es dem...