Grüne Matcha-Popcorn | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,56 Sterne von 5)
Grüne Matcha-Popcorn | Rezept

Fotocredit: AdobeStock

Zutaten für 4 Portionen

  • 1/2 Tasse Popcorn-Maiskörner
  • 2 Esslöffel Kokosöl oder Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Matcha-Pulver
  • 2 Esslöffel Puderzucker oder Süßungsmittel nach Wahl
  • eine Prise Salz

Grüne Fusionsküche: süße Popcorn einmal anders

Der Trend zu grünem Matcha-Popcorn entstand durch die Verwendung von grünem Matcha-Pulver, um Popcorn eine einzigartige grüne Farbe zu verleihen. Influencer haben die Zugkraft der spektakulären Erscheinung und der ungewöhnlichen Geschmackskombination erkannt und dem Rezept zu großer Aufmerksamkeit verholfen.

Auch wenn Matcha seinen Ursprung in Japan hat, wo das grüne Pulver seit Jahrhunderten gefeiert wird und eine wichtige Rolle in der Teekultur spielt.

Die Verwendung von Matcha Tee in Pulverform, verleiht dem Popcorn jedenfalls nicht nur eine ungewohnt grüne Farbe, sondern auch einen besonderen Geschmack und eine gesunde Note.

In der Regel wird grünes Matcha-Popcorn süß zubereitet. Das Matcha-Pulver wird oft mit Zucker oder anderen süßen Zutaten vermischt, um dem Popcorn eine süße Note zu verleihen. Beliebte Variationen umfassen die Verwendung von Karamell, weißer Schokolade oder Honig, um das Matcha-Popcorn zu süßen.

Diese Kombination aus der leicht bitteren Note des Matcha und der Süße der anderen Zutaten ergibt eine köstliche und interessante Geschmackskombination, die sowohl Matcha-Liebhaber als auch Popcorn-Fans anspricht.

*** Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Nachspeisen ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Matcha Latte
– Rezept: Biscoff Karamell Caffè Latte
– Rezept: Apfelchips selbstgemacht
– Rezept: Eierlikör-Flockentorte
– Kinderlebensmittel: das Beste für Ihr Kind oder nur ein Werbegag?
– Feine Nachspeisen & Desserts

Das könnte Sie auch interessieren …