Nougatknödel mit Nussbrösel | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (26 Bewertungen, Durchschnitt: 3,65 Sterne von 5)

Nougatknödel mit Nussbrösel | Rezept

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 250 g Topfen (Quark)
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 50 g Weizen – Gries
  • 12 Nougatwürfel (Ildefonso o.ä.)
  • Semmelbrösel
  • gemahlene Haselnüsse
  • Nougatknödel mit Nussbrösel – Zubereitung

    1. Butter und Ei miteinander verrühren, den Topfen (Quark) beimengen, Mehl, Gries und eine Prise Salz langsam dazugeben und alles gut durchkneten.

    2. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen, danach eine Rolle bilden und fingerdicke Scheiben herunter schneiden.

    3. In der Hand flachdrücken, ein Ildefonso oder andere Nougatmasse hineingeben, einen Knödel daraus formen und in leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten ziehen lassen.

    4. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Brösel und geriebene Nüsse miteinander anrösten.

    5. Wenn die Knödel fertig sind, diese in den Nussbröseln schwenken, mit etwas Schokosauce dekorieren und warm servieren.: ca. 25 Min.

    Tipp: anstatt Nougatwürfel, kann man z.B. auch Mozartkugeln als Fülle verwenden.

    Zubereitungszeit: ca. 25 Min.

    Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

    Linktipps

    – Rezept: Süße Maroninödel mit Zimt
    – Rezept: Nutellakuchen
    – Rezept: Topfenknödel mit Nuss-Brösel
    – Rezept: Waldviertler Mohnknödel
    – Rezept: heiße Gewürz-Chilischokolade
    – Rezept: Marzipan-Topfenknödel mit marinierten Kirschen
    – Feine Nachspeisen & Desserts

Das könnte Sie auch interessieren...