Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps im November 2009

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)

Gesundheitsmagazine im Fernsehen

Gesundheit im Fernsehen: Hier finden Sie von unserer Redaktion besonders empfohlene TV-Tipps zum Thema Gesundheit für November 2009. Dazu gibt es jeweils eine kurze Inhaltsangabe, sowie detaillierte Sendeinformationen samt weiterführender Links.

Donnerstag, 5. November 2009

service:gesundheit
Hilfe bei Herzschwäche
HR, 18.50 Uhr

Symptome wie Leistungsabfall, Atemnot, trockener Dauerhusten oder geschwollene Beine sind Anzeichen für eine Herzschwäche. Das Herz ist nicht mehr in der Lage, die benötigte Menge Blut durch den Körper zu pumpen – und das kann tödliche Folgen haben.

service: gesundheit klärt welche Medikamente das Herz stärken und welche Therapiemöglichkeiten die Pumpleistung unterstützen. Diese und weitere Fragen zum Thema „Herz“ beantworten die Experten im Studio.

Donnerstag, 12. November 2009

service:gesundheit
Bandscheibenvorfall
HR, 18.50 Uhr

Rückenschmerzen – gelegentlich haben wir sie alle! Manchmal ist es nur ein Ziehen und die Ursachen dafür kurzzeitige Fehlhaltungen, mangelnde Bewegung oder Stress. Dann verschwinden die Beschwerden meist wieder von selbst. Sind aber für den Schmerz Schäden an der Wirbelsäule verantwortlich, kann das Leiden chronisch werden.

Besonders Bandscheibenschäden (etwa Bandscheibenvorfall) können gefährliche Folgen für die Gesundheit haben. Die Entscheidung für eine Operation fällt oft viel zu schnell und in den meisten Fällen bleibt der Eingriff erfolglos. Bei vielen Bandscheibenpatienten kommt nach einer Operation der Schmerz zurück und ist sogar noch heftiger als vorher. Was kann man tun, wenn die Rückenschmerzen nicht mehr weggehen? Welcher Sport ist geeignet und wann sollte man Medikamente nehmen und wann hilft tatsächlich nur noch eine Operation? Diese und weitere Fragen zum Thema „Bandscheiben“ beantworten die Experten im Studio.

Donnerstag, 19. November 2009

HAUPTSACHE GESUND
Fit im Kopf bis 100
MDR Fernsehen, 21.00 Uhr

Das Gehirn ordnet, sortiert und steuert all unsere Handlungen und ist nicht zuletzt der einzige Körperteil, für den es bis heute keine Spenderorgane oder Ersatzteile gibt. Genau wie Knochen, Muskeln und das Herz braucht auch das Gehirn Pflege und Training. Doch wie gelingt es, unsere grauen Zellen möglichst lange fit und leistungsfähig zu halten? „Hauptsache gesund“ stellt die neuesten Erkenntnisse der Gedächtnisforschung vor und geht den Fragen nach: Welche Ernährung ist die beste für unser Gehirn? Warum aktiviert körperliche Bewegung auch die geistige Fitness? Welches Gedächtnistraining bringt wirklich mehr Gehirnleistung? Wie neuere Forschungen belegen, ist das Gehirn bis ins hohe Alter fähig, Neues aufzunehmen und zu verarbeiten.

Wissenschaftler sprechen in diesem Zusammenhang von der Plastizität des Gehirns. Das MDR-Gesundheitsmagazin zeigt Beispiele, wie auch Demenzkranke ihr Gehirn trainieren können, und gibt praktische Tipps für ein geistig reges Leben bis ins hohe Alter.

Donnerstag, 26. November 2009

HAUPTSACHE GESUND
Heilwissen aus dem Harz
MDR Fernsehen, 21.00 Uhr

„Hauptsache gesund“ geht von Bode bis zum Brocken auf die Suche nach bewährten und modernen Heilverfahren. Denn der Harz hat eine lange
Tradition in den Bereichen Gesundheit, Rehabilitation und traditionellem Heilwissen. Wir berichten unter anderem wie Asthmakranke mit einer
speziellen Höhlentherapie wieder durchatmen können und wie die fluoridhaltige Natrium-Calcium-Chlorid-Sole im Kurort Alexisbad zur
Behandlung von Erkrankungen der Osteoporose, von Herz- Kreislauferkrankungen und Erkrankungen der Atemwege eingesetzt wird.

„Hauptsache gesund“ geht auf dem Harzer Kräuterstieg auf Wanderschaft und stellt spezielle Harzer Heil- und Hexenkräuter vor. Ehemalige Spitzensportler aus Blankenburg zeigen, wie man im speziellen „Nordic Walking Park“ in ihrer Heimatstadt Körper und Geist mittels Nordic Walking fit halten kann. Berichtet wird auch über die typische Harzer Küche, die einige gesundheitsfördernde Aspekte zu bieten hat.

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

Linktipps

– Gesund-TV – gesunde Fernsehtipps (Archiv) Archiv: Mai 2010
Archiv: April 2010
Archiv: März 2010
Archiv: Februar 2010
Archiv: Jänner 2010
Archiv: Dezember 2009
Archiv: November 2009
Archiv: Oktober 2009
Archiv: September 2009
Archiv: August 2009
Archiv: Juli 2009
Archiv: Juni 2009
Archiv: Mai 2009
Archiv: März 2009
Archiv: Februar 2009
Archiv: Dezember 2008
Archiv: November 2008
Archiv: Oktober 2008
Archiv: September 2008
Archiv: Juli 2008
Archiv: Juni 2008
Archiv: Mai 2008
Archiv: April 2008
Archiv: März 2008
Archiv: Februar 2008
Archiv: Jänner 2008
Archiv: Dezember 2007
Archiv: November 2007
Archiv: Oktober 2007
Archiv: September 2007
Archiv: August 2007
Archiv: Juli 2007
Archiv: Juni 2007
Archiv: Mai 2007
Archiv: April 2007