Hühnerbrust mit Basilikum und Chili | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)

Hühnerbrust mit Basilikum und Chili | Rezept
Portionen: 4 Portionen

Zutaten (4 Portionen):

  • 1 500 g Hühnerbrustfilet
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 lange asiatische Bohnen
  • 2 Zweige thailändischer Basilikum (Bai Graprau)
  • 3 Eßl Öl
  • 1 Teel Chilipaste
  • 3 Eßl Fischsauce
  • 2 Eßl Zucker

Hühnerbrust mit Basilikum und Chili (Gai Pad Bai Graprau)

Es darf einmal etwas Leichtes sein? – Dann ist die leckere, saftige Hühnerbrust mit Basilikum und Chili genau das Richtige. Das zarte weiße Fleisch harmoniert hervorragend mit frischem Basilikum. Und für den leichten Kick eine Prise Chili und alles ist abgerundet. Geht ganz flott und schmeckt ausgezeichnet.

Zubereitung:

  1. Hühnerfleisch in Streifen schneiden, Knoblauch hacken, Bohnen in 1 cm lange Stücke schneiden, Basilikum hacken
  2. Öl in einem Wok oder Pfanne erhitzen und den Knoblauch kurz anbraten. Die Chilipaste dazugeben und kurz anrösten.
  3. Das Fleisch dazugeben und anbraten. Fischsauce, Zucker und die Bohnen unterrühren.
  4. Hitze reduzieren und die gehackten Basilikumblätter unterrühren.

Tipp: Dazu Reis servieren

Zubereitung ca. 30 Minuten

© Thailands Leckerbisschen

Linktipps

– Rezept: Ente mit Sellerie-Walnuss-Gemüse
– Asiatisches Geflügelgulasch
– Gebratene Entenbrust mit Preiselbeeren und Püree
– Fleisch und Geflügel Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren...