Kategorie: Med. Wörterbuch

Lexikon: Med. Wörterbuch

Eisenmangel

Eisenmangel | Medizinlexikon

Das Spurenelement Eisen ist ein wesentlichens Element im menschlichen Körper. Es ist für die die Produktion von Hämoglobin und Myoglobin (Blut- und Muskelfabrstoffe) zuständig – damit verbunden für den Sauerstofftransport im Körper. Auch bei...

Blaulichtdiagnose, Fluoreszenzzystoskopie

Blaulichtdiagnose (Fluoreszenzzystoskopie) | Medizinlexikon

Das Harnblasenkarzinom belegt nach dem Karzinom der Prostata den zweiten Rang unter den urologischen Malignomen. Mit Hilfe der sogenannten Blaulichtlicht-Zystoskopie – ein fotodynamisches, vergleichsweise junges Diagnoseverfahren, kann Blasenkrebs sehr viel besser und genauer als...

Blutspende | Medizinlexikon

Blutspende | Medizinlexikon

Als Blutspende wird das freiwillige Abgeben einer bestimmten Menge Blutes bezeichnet. Jede Minute wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt – das entspricht bis zu 450.000 Konserven pro Jahr, die bei Unfällen, Operationen, schweren Erkrankungen...

Blutgerinnung

Blutgerinnung | Medizinlexikon

Blut gilt als menschliches Lebenselixier, würde es nicht unseren Körper durchströmen, gäbe es keinen Kreislauf, keine Sauerstoffversorgung im Gehirn und in den Organen und auch nicht den Transport vieler lebenswichtiger Blutbestandteile. Um nach einer...

Anosmie, Geruchsverlust

Medizinlexikon: Was ist Anosmie?

Anosmie, also der komplette Verlust des Geruchssinns, ist eine schwere Belastung für Betroffene, denn häufig geht damit der Verlust des Geschmackssinns und in weiterer Folge völlige Appetitlosigkeit einher. Für Anosmiker geht ein Teil der...

Was ist Schwangerschaftsdiabetes?

Medizinlexikon: Was ist Schwangerschaftsdiabetes?

Etwa zwei bis fünf Prozent aller Schwangeren in Österreich entwickeln im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft einen Diabetes mellitus. Ein solcher Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) bedeutet immer eine Risikoschwangerschaft mit Neigung zu Frühgeburten, Fehlgeburten und Missbildungen.

Sarkopenie, Muskelschwund

Was ist Sarkopenie?

Sarkopenie nennen Mediziner den schleichenden Verlust an Muskelkraft mit zunehmenden Alter. Krankheiten, inadäquate Lebens- und Ernährungsgewohnheiten sowie ein Mangel an körperlicher Aktivität können das Syndrom verursachen. Dabei wird Funktionsgewebe der Muskulatur mehr und mehr...

Bariatrische Chirurgie, Adipositaschirurgie

Medizinlexikon: Bariatrische Chirurgie

Bariatrie bezeichnet ein fachübergreifendes Spezialgebiet der Medizin, das sich mit den Ursachen, der Vorbeugung und Behandlung des Übergewichts und besonders der Adipositas beschäftigt. Das Ziel der bariatrischen Chirurgie (Adipositaschirurgie) ist es, die Kalorienaufnahme durch...

Lunge, pulmo

Medizinlexikon: Lunge [Organe]

Die Lunge (lat. pulmo) ist das aus zwei Flügeln bestehende Atmungsorgan des Menschen. Die für die Atmung benötigte Frischluft strömt beim Einatmen über den Kehlkopf in die Luftröhre (lat. trachea), ein zehn bis zwölf...

Bluterguss | Medizinlexikon

Medizinlexikon: Bluterguss

Durch Schlag, Druck oder Stoß können Muskelquetschungen entstehen und aufgeplatzte Blutgefäße bewirken eine Einblutung in die Unterhaut, welche als blauer Fleck bzw. Bluterguss sichtbar wird. Ob beim Sport oder zu Hause – ein kräftiger...