Mo, 11.12.2017

Medizinisches Wörterbuch » U


Medizinlexikon: Ulcus Molle

Medizinlexikon: Ulcus Molle

Der Ulcus molle – oder auch „weicher Schanker“ bezeichnet – ist eine (in Europa sehr selten auftretende) sexuell übertragbare (Geschlechtsverkehr) Krankheit, die vor allem in tropischen Ländern häufig auftritt. Da eine Ansteckung ausschließlich beim Geschlechtsverkehr möglich ist, gilt wie für alle Geschlechtskrankheiten auch auch für den weichen Schanker: nur Kondome schützen!

Medizinlexikon: Ulcus Molle

Medizinlexikon: Uranitis glandularis

Medizinlexikon: Uranitis glandularis

[lat], f, urano – Gaumen, oft auch: Leukokeratosis nicotinica palati Uranitis glandularis: Hier handelt es sich um eine Entzündung des Gaumenbereiches, bei welcher linsengroße weißliche Drüsen mit rötlichen Punkten erkennbar sind. Bei Druck auf kommt aus den Drüsen ein Tropfen klarer Flüssigkeit.

Medizinlexikon: Uranitis glandularis

Medizinlexikon: Urologe

Medizinlexikon: Urologe

Urologie = die Lehre von den Krankheiten der Harnorgane und somit ein Teilbereich der Medizin. Insbesondere Männer haben (völlig zu Unrecht) oft Angst, den Weg zum Urologen anzutreten – obwohl Routineuntersuchungen eine Menge von schweren und (dann wirklich) unangenehmen Krankheiten und Beschwerden vermeiden können.

Medizinlexikon: Urologe