Saftige Cevapcici | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Bewertungen, Durchschnitt: 3,77 Sterne von 5)
Saftige Cevapcici | Rezept

Fotocredit: Herz As Media

Zutaten 8 Portionen:

  • 1/2 kg Rindfleisch (nicht mager)
  • 1/2 kg Lammfleisch (z.B. vom Schlögel)
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 50 ml Mineralwasser
  • 2 TL scharfes geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • etwas Backpulver

Ćevapčići, Cevapcici, Ćevapi – der Geschmack des Balkans

Die zahlreichen unterschiedlichen Schreibweisen bzw. Bezeichnungen von Cevapcici kommen daher, dass dieses Gericht im gesamten Balkan bis in den Vorderen Orient verbreitet ist. Von Nordmazedonien über Albaninen bis Serbien, Montenegro, Kroatien und Bosnien zählen die faschierten gegrillten Fleischröllchen zu fixen Bestandteilen der jeweiligen Landesküchen.

Genau genommen gibt es natürlich zahlreiche ähnliche Varianten des Gerichts, die auf der Basis von faschiertem (bzw. klein gehacktem) Fleisch am Grill zubereitet werden. Als Beispiele seien türkische Köfte oder iranisches Kabab Kubideh genannt.

Es wird sogar vermutet, dass Cevapcici ihren Ursprung im alten Persien haben und sich von dort in Südosteuropa bis nach Österreich und Tschechien verbreitet haben. Tatsächlich waren Cevapcici ab den 1970er Jahren sogar in Wien nicht von der Speisekarte eines klassischen Wirtshauses wegzudenken.

Wir haben für dieses Rezept die puristische Form der Zubereitung gewählt, wie sie in Kroatien und Bosnien Herzegowina weit verbreitet ist: ganz ohne Zugabe von Zwiebel in der Fleischmasse, dafür mit einer Mischung aus saftigem Rind- und Lammfleisch.

Wichtig ist, dass das für die Cevapcici verwendete Fleisch nicht mager sein darf. Beim Rindfleisch ist es ideal, hochwertige Fettteile zu verwenden, wie z. B. Fleisch von Rippen, Hals und Nacken. Die Zubereitung ist auf einer Feuerplatte über offenem Feuer häufig, kann aber natürlich auch auf einem Holzkohlegrill oder in einer schweren Gusseisenpfanne erfolen. Hier unser Rezept:

*** Der aktuelle Buchtipp: Balkan Rezepte ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock) und WikiCommons (2. Foto)

Linktipps

– Rezept: Schaschlik
– Rezept: Ajvar selbst gemacht
– Rezept: Lammspieße mit Djuvec-Reis
– Döner, Gyros & Co. – richtig gutes Streetfood, geht das?
– Rezept: Kräuterbutter selber machen
– Das Geheimnis umwerfend leckerer Ćevapčići

Das könnte Sie auch interessieren …