Kokoshühnchen mit Safranrisotto und roten Rüben | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 Sterne von 5)

Hühnerbrust im Kokosmatel mit Safranrisotto und Roten Rüben

Zutaten (4 Portionen):

  • 2 Schalotten
  • 2 Stk. Rote Rüben (Rote Beete)
  • 6 TL Olivenöl (gesamt)
  • 300 g Risotto-Reis (Arborio-Reis, ital. Rundkornreis)
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Weißwein
  • 6-8 Safranfäden
  • 80 g Parmesan, am Stück
  • 1 Bündel Thymian
  • 4 Stk. kl. Hühnerbrüste
  • 1/8 l Kokosmilch (ungesüßt)
  • 100 g Kokosraspel (Kokosflocken)
  • Salz und Pfeffer, etwas Mehl
  • eventuell Strauchbasilikum und gehackte Pistazien (Garnitur)

Kokoshühnchen mit Safranrisotto und roten Rüben

1. Schalotten fein würfeln und in 2 EL Öl andünsten. Den Reis dazugeben und unter Wenden anbraten, bis er glänzt. Mit einem Drittel der Gemüsebrühe und etwas Wein unter Rühren auffüllen. Den, in etwas Brühe aufgelösten Safran dazugeben.

2. Einmal aufkochen, dann im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 15-20 Min. garen. Dabei nach und nach die restliche Brühe und Wein zugießen.

3. 3/4 des Parmesans fein reiben, den Rest hobeln. Thymian und den geriebenen Parmesan unter den Reis mischen. Den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz durchziehen lassen.

4. Rote Rüben (rote Beete) schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Kurz in etwas Olivenöl abeidseitig anbraten, danach mit Kokosmilch ablöschen und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ab und zu umrühren.

5. Hühnerfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen, salzen und pfeffern und mit etwas Mehl beidseitig bestäuben. Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Hüherfilets kurz auf beiden Seiten scharf anbraten. Danach Hitze reduzieren und Hühnerbrüste etwa zehn Minuten bei kleiner Flamme weiter garen lassen.

6. Währenddessen die Hälfte der Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren trocken (ohne Öl) anrösten, bis die Flocken Farbe nehmen. Vom Herd nehmen und mit ungerösteten Flocken mischen. Hühnerbrustfilets in der Kokosmischung wälzen und zusammen mit dem Risotto und den Roten Rüben anrichten.

Zubereitungszeit: 30 min.

Getränketipp: Dazu passt Weißwein z.B. ein trockener deutscher Riesling, ein Sauvignon blanc – evtl. aus der Steiermark (Österreich), oder ein trockener kräftiger Chardonnay (ev. im Barrique ausgebaut).

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Kokos-Hühner-Spießchen
– Rezept: Safranrisotto, Lachsfilet und gebratener Grünspargel
– Rezept: Indisches Chicken Curry mit Duftreis
– Rezept: Gebratene Hühnerbrust mit Mozzarella und getrockneten Tomaten
– Rezept: Safranrisotto mit Zucchini
– Rezept: Safran-Mandel-Hähnchen
– Rezept: glutenfreie Rote-Rüben-Torte
– Gesunde Kochrezepte

Das könnte Sie auch interessieren...