Süße Minze-Melissen Creme | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,44 Sterne von 5)

Süße Minze-Melissen Creme selbst gemacht

1 Glas

  • 170 g Kondensmilch (1 Tube)
  • 1 Bund frische Pfefferminze
  • 1 Bund frische Zitronenmelisse
  • 100 g Walnüsse oder Cashewnüsse
  • 2 Stk. Karamellkekse oder Butterkekse (ungefüllt)

Erfrischende Kräutercreme, süßes Pesto

Auf Basis von Kondensmilch, geben Pfefferminze & Zitronenmelisse dieser Creme, die auch als süßes Pesto durchgeht, das besondere Aroma. Und schnell zubereitet ist sie auch noch. Anstatt Olivenöl, wie es bei pikanten Pestos verwendet wird, nehmen wir für unsere Minze-Melissen Creme, alias süßes Pesto, Kondensmilch. Für die cremige Konsistenz sorgen Walnüsse oder Cashwenüsse und der frische Geschmack kommt von frischer Pfefferminze und Zitronenmelisse.

Die Creme ist perfekt als Topping für Eis oder Palatschinken und harmoniert bestens mit dunkler Schokolade. Auf Schokolade-Mousse etwa, ergibt sich dann beim Mousse au Chocolat das berühmt-berüchtigte After Eight Aroma. Hier unser Rezept:

*** Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Nachspeisen ***

Fotohinweis: Foto von Kave Atefie für Herz As Media

Linktipps

– Melisse / Heilpflanzenlexikon
– Rezept: Haselnusscreme selber machen
– Kräuter richtig konservieren – voller Geschmack jederzeit
– Rezept: Schoko Avocado Mousse
– Nachspeisen und Desserts

Das könnte Sie auch interessieren …