Vanilleeis mit Kondensmilch und Kürbiskernöl | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,19 Sterne von 5)
Vanilleeis mit Kondensmilch und Kürbiskernöl | Rezept

Fotocredit: ©Tomo Jesenicnik – stock.adobe.com

Zutaten für ca. 1 l Eis – ca. 10 Portionen

  • 500 ml Schlagobers
  • 400 ml gezuckerte Kondensmilch
  • 1 Vanilleschote
  • geröstete ungesalzene Kürbiskerne

Ohne Eismaschine, mit Kondensmilch: Cremiges Vanilleeis mit Kürbiskernöl

Cremiges Eis ohne Eismaschine, geht das? Und wie das geht und mit Kernöl als Topping liefern Sie ihren Lieben auch noch ein unglaubliches Geschmackserlebnis. Den Ursprung hat das Rezept vermutlich in der Steiermark, wenig verwunderlich, denn das südliche österreichische Bundesland gilt als herausragender Produzent von hervorragendem Kürbiskernöl.

Zum kulinarischen Genuss kommt bei unserem Rezept aber auch die schnelle und einfache Zubereitung. Denn die zwei Grundzutaten Kondensmilch und Schlagobers machen eine Eismaschine überflüssig, geben dem Gefrorenen aber trotzdem eine herrlich cremige Textur. Das Vanilleeis ist in nur 10 Minuten zubereitet und es muss dann nur für etwa 4 bis 5 Stunden ins Gefrierfach.

Vanilleeis harmoniert wunderbar mit dem nussigen Aroma des Kürbiskernöls und ist dann in Kombination mit gerösteten Kürbiskernen auch wunderschön anzuschauen. Hier unser Rezept:

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Süßspeisen ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Cremiges Walnusseis mit Ahornsirup
– Rezept: Kaffee-Eis selbstgemacht
– Rezept: Kürbiskernkuchen mit weißer Schokolade
– Rezept: Leichtes Kokoseis
– Nachspeisen & Desserts | Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren …