Leichtes Kokoseis | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 Sterne von 5)

Leichtes Kokoseis Rezept

Zutaten für 8 Portionen

  • 50 g Kokosraspel
  • 500 ml Kokosmilch
  • Zitronenmelisse oder Minze
  • 600 ml Joghurt (1% Fett)
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote

Unser leichtes Kokoseis ist nicht nur fettreduziert sondern auch ganz einfach selbst zuzubereiten – auch ohne Eismaschine. Das Rezept verspricht Exotik pur, schließlich ruft Kokoseis wie kaum eine andere Eissorte Assoziationen mit Karibik, Strand und Meer hervor.

Und anstatt fetter Sahne (Schlagobers) verwenden wir Joghurt, dazu nur etwas hochwertigen Kokosraspel (optimalerweise bio), Kokosmilch, Staubzucker und eine Vanilleschote. Durch das Anrösten der Kokosraspel entfaltet sich das volle Aroma der Kokosnuss und sorgt für einen einmaligen exotischen Genuss.

Leichtes Kokoseis | Rezept

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 4 Stunden

Portionen: 6-8 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Leichtes Kokoseis | Rezept

Leichtes Kokoseis selbstgemacht, auch ohne Eismaschine! Mit leichtem Joghurt anstatt fetter Sahne.

Zutaten

  • 600 ml Joghurt (1% Fett)
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Kokosraspel
  • 500 ml Kokosmilch
  • Zitronenmelisse oder Minze

Zubereitung

  • 1. In einer Pfanne die Kokosflocken goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und gut abkühlen lassen.
  • 2. Joghurt und Puderzucker in eine Schüssel geben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen und hinzufügen. Alles gut verrühren.
  • 3. Kokosmilch und Kokosflocken unter die Joghurtmasse rühren.
  • 4. Die Masse entweder in einer Eismaschine cremig rühren oder in ein Plastikgefäß füllen und mindestens drei Stunden in den Tiefkühler stellen. Dabei immer wieder umrühren, um Kristallbildung zu vermeiden.
  • 5. Eine halbe Stunde vor dem Essen das Eis in der Dose in den Kühlschrank stellen, damit es sich dann leichter portionieren lässt. Auf Tellern je eine Kugel Eis anrichten. Mit Kokosflocken, frischer Melisse oder Minze dekorieren.

*** Die aktuellen Buchtipps: Desserts und Süßspeisen ***

Linktipps

– Kokos-Sorbet mit Exotikfrüchten
– Rezept: Kaffee-Eis selbstgemacht
– Rezept: Kokospudding mit Ananas
– Kalter Genuss an heißen Tagen: Tipps für die Eis-Saison

Das könnte Sie auch interessieren...