Kokospudding | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)

Exotisches Dessert: Kokospudding

Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 Pkg. Puddingpulver (Vanille)
  • 5 EL Zucker
  • 400 ml Kokosmilch, ungesüßt
  • 200 g Kokosraspel
  • 1 Ananas (alternativ Mango)
  • 2 EL brauner Zucker

1. Puddingpulver mit Zucker mischen, mit ca. 100 ml Kokosmilch glatt rühren. Restliche Kokosmilch mit 600 ml Wasser verdünnen, in einen Topf geben, 100 g Kokosraspel zugeben und aufkochen.

2. Angerührtes Pulver einrühren und unter Rühren mindestens 1 Minute kochen lassen.

3. Pudding in eine mit kaltem Wasser ausgespülte flache Form füllen, und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4. Ananas (oder auch Mango) in Würfel schneiden und in einer Pfanner mit etwas Braunzucker auf großer Flamme kurz karamellisieren lassen.

5. Pudding aus der Form stürzen ud die restlichen Kokosraspeln über den Pudding streuen. Karamellisierte Früchte dazugeben und gemeinsam anrichten.

Tipp: Dieses Dessert ist sehr schnell zubereitet sorgt aber aufgrund des exotischen Geschmacks immer wieder für positive Überraschung bei Gästen.

Zubereitungszeit: ca. 15 min. – 4 Std. im Kühlschrank

Getränke-Tipp: Hier muss ein Süsswein sein – optimal wäre etwa eine feine Trockenbeerenauslese.

Linktipps

– Exotische Früchte
– Rezept: Schoko Kokosriegel – selbstgemachtes Bounty
– Rezept: Mango-Kokos-Paltschinken
– Rezept: Nudelpudding
– Rezept: Kokos-Crêpes
– Rezept: Brotpudding mit Cranberries
– Rezept: Kokossorbet mit Früchten

Das könnte Sie auch interessieren...