Süße Kaffee-Kakao Creme | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Süße Kaffee-Kakao Creme | Rezept

Fotocredit: Herz As Media

1 Glas

  • 170 g Kondensmilch (1 Tube)
  • 1 EL Kakaonibs
  • 1 EL Kaffebohnen

Zartbittere Milchcreme mit Kakao und Kaffee

Auf Basis von Kondensmilch, liefern die Kaffeebohnen und der Kakaobruch, alias Kakaonibs, die leicht bitteren Aromen und damit den perfekten Kontrast zur gezuckerten Kondensmilch.

Die getrockneten und fermentierten Kakaonibs (zumeist aus ungerösteten Kakaobohnen) liefern zudem wertvolle Mineralstoffe (vor allem Magnesium und Calzium) sowie Antioxidantien.

Die Creme ist perfekt als Topping für Eis oder Palatschinken und geht auch als köstlicher Brotaufstrich durch. Unsere Redaktion liebt sie auch als cremige Unterlage auf Torten mit Fruchtbelag. Wie auf unserem Foto abgebildet, passen auch Bananenchips wunderbar dazu, der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Durch den Wasserentzug der Kondensmilch ist die Creme ungeöffnet dann mindestens 6 Monate halbar. Nach dem Öffnen sollte sie aber gekühlt gelagert werden und innerhalb von 3-4 Tagen verzehrt werden. Hier unser Rezept:

*** Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Nachspeisen ***

Fotohinweis: Foto von Kave Atefie für Herz As Media

Linktipps

– Rezept: Süße Minze-Melissen Creme
– Rezept: Haselnusscreme selber machen
– Was Sie schon immer über Schokolade wissen wollten
– Kaffee – wie gesund oder ungesund ist er wirklich?
– Rezept: Affogato – das Espresso-Eis-Dessert
– Rezept: Das beste Bananenbrot
– Nachspeisen und Desserts

Das könnte Sie auch interessieren …