Apfelstrudel mit Cranberries | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,11 Sterne von 5)

Apfelstrudel mit Cranberries | Rezept

Zutaten für ca. 7 Portionen (1 Strudel)

  • 200 g Mehl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Eigelb

Für die Füllung:

  • 150 g getrocknete Cranberries
  • 100 ml Cranberry-Saft
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 800 g Äpfel (z.B. Braeburn oder Cox Orange)
  • 100 g Butter
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 100 g Walnusskerne

Alternative für Rosinen: Apfelstrudel mit Cranberries

Es soll ja Menschen geben, die partout keine Rosinen mögen – für all jene haben wir eine schöne Alternative als Füllung für den Apfelstrudel gefunden: Cranberries. Die kleinen roten Beeren sind nicht nur ein optischer Genuss, sie verleihen dem Apfelstrudel auch eine zusätzliche leicht säuerliche Fruchtnote. Zusammen mit den aromatischen Walnüssen ergibt das ein völlig neues Geschmackserlebnis bei dem Klassiker der Wiener Mehlspeisenküche.

[amd-zlrecipe-recipe:292]

Linktipps

– Rezept: Wiener Apfelstrudel
– Rezept: Walnuss-Cranberry-Muffins
– Rezept: Apfel-Rosinen-Krapfen
– Rezept: Apfel-Zimt Kuchen
– Nachspeisen & Desserts | Rezepte

Foto: www.cranberries-usa.at

Das könnte Sie auch interessieren...