Pikante Hühnchenpfanne mit Cranberries und Ingwer | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 Sterne von 5)

Pikante Huehnchenpfanne mit Cranberries und Ingwer | Rezept

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 EL gehackte Basilikumblätter
  • 500 g Hühnerbrust
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 1 kleines Stück frischen Ingwer
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (Jungzwiebeln)
  • weiters:

  • 2 – 3 EL Erdnussöl
  • 1 TL Sesamöl
  • etwas Sojasauce, Red Pepper-Sauce
  • 1 Schuss Sherry fino
  • 100 g Cranberries (frisch o. TK)
  • 200 g Sojabohnensprossen

1.) Getrocknete Cranberries grob hacken. Ingwer schälen und in feine Stäbchen (Julienne) schneiden. Schalotten abziehen und würfeln. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Chilischote waschen, putzen und in hauchfeine Ringe schneiden. Die jungen Zwiebeln waschen, putzen und schräg in etwa 1 cm breite Ringe schneiden.

2.) Hühnerbrust in feine Streifen schneiden. Im Wok oder einer großen Pfanne Öl erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Ingwer und Knoblauch zugeben, kurz mit dünsten. Hühnerbruststreifen zugeben und unter Wenden 3 – 4 Minuten braten. Mit Sesamöl, Sojasauce, Red Pepper-Sauce und Sherry würzen, alle Cranberries zugeben und 2 Minuten unter Wenden weiter braten. Chili, Sojasprossen und junge Zwiebeln unterrühren und 2 – 3 Minuten weiterbraten. Mit Basilikum bestreut zu Basmati-Reis servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwertangaben (pro Portion):

Energie: 281 kcal/1180 kJ
Eiweiß: 32 g
Fett: 5 g
Kohlenhydrate: 13 g

Linktipp:

– Rezepte mit Cranberries
– Rezept: Zitronenhähnchen (lemon chicken)
– Rezept: Perlhuhnbrüstchen mit Polenta-Cranberry-Creme
– Rezept: Gefüllte Putenbrust mit Cranberry-Sauce
– Rezept: Putenstreifen in Cornflakespanier
– Rezept: Gebratene Hühnerbrust mit Mozzarella und Tomaten

Foto: www.cranberries-usa.at

Das könnte Sie auch interessieren...