Cranberry Lebkuchen | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 3,33 Sterne von 5)

Cranberry Lebkuchen | Rezept

Zutaten für 25 Stück

    Für den Teig:

  • 250 g flüssiger Honig
  • 125 g Zucker
  • 100 g getrocknete Cranberries
  • 50 g Walnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Wasser
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 300 g Mehl
  • Außerdem:

  • 100 g Staubzucker
  • 100 ml Wasser
  • 30 g getrocknete Cranberries

Lebkuchen einmal anders

Was wäre Tradition ohne Abwechslung? Stillstand. Wer will das schon? Wir jedenfalls nicht und haben uns daher daran gemacht, der guten alten Lebkuchentradition neues Leben einzuhauchen. Cranberries waren dafür das naheliegende Mittel der Wahl. Schließlich haben frische Cranberries von Oktober bis Jänner Saison und auch die bei uns erhältlichen getrockneten Cranberries schmecken in der zeit besonders intensiv.

Außerdem harmoniert das süß-säuerliche, leicht herbe Aroma der Früchte wunderbar mit den klassischen Lebkuchengewürzen. Also, nichts wie ran an den Ofen für unsere köstlichen Cranberry Lebkuchen, oder Gingerbread with Cranberries, wie die Amerikaner sagen. Wir wünschen gutes Gelingen!

Linktipps

– Rezept: Lebkuchen Kekse
– Rezept: Kleine Adventstollen mit Cranberries
– Rezept: Cranberry-Apfel-Muffins
– Rezept: Müsli-Cranberry-Muffins
– Rezept: Cranberry Waffeln
– Fest- und Feiertagsrezepte

Foto: www.cranberries-usa.at

Das könnte Sie auch interessieren …