Züricher Geschnetzeltes | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,50 Sterne von 5)

Züricher Geschnetzeltes

Zutaten (4 Portionen):

  • 150 g Stangensellerie
  • 1 Apfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Geschnetzeltes, (von Pute oder Kalb)
  • 4 Sandwiches-Brötchen
  • Salz, Pfeffer, etwas Paprika

Geschnetzeltes nach „Züricher Art“

1. Selleriestangen wenn nötig abfädeln, dann in feine Scheibchen schneiden.

2. Den Apfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

3. Die Zwiebel fein hacken.

4. Eine beschichtete Bratpfanne erhitzen.

5. Das Poulet-Geschnetzelte locker hineingeben und unter zeitweiligem Wenden anbraten.

6. Zwiebel, Stangensellerie und Apfel beifügen und unter Wenden mitdünsten. Vom Herd nehmen.

7. Bei den Sandwichbrötchen oben einen Längskeil herausschneiden. Die Brotboote etwas auseinanderdrücken. Das Geschnetzelte bergartig einfüllen und den Deckel daraufsetzen. Sofort geniessen.

Getränketipp: (alkoholfreies) Bier

4 Portionen, Zubereitung ca.15 Minuten

Brennwert pro Portion ca: 310 kcal/1295 kJ

Linktipps

– Rezept: Lebergeschnetzeltes vom Lamm
– Rezept: gefüllter Schweinebauch mit Röstgemüse
– Rezept: Schweinebraten mit Rosmarin
– Rezept: Wiener Fiakergulasch mit Semmelknödel
– Rezept: würziger Bohnenauflauf mit Faschiertem
– Rezept: überbackene Kohl-Schupfnudeln
– Gesunde Kochrezepte