1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Bohnenauflauf mit Faschiertem | Rezept

Bohnenauflauf mit Faschiertem | Rezept

Bohnenauflauf mit Faschiertem | Rezept

Zutaten (4 Portionen):

  • 750 g grüne Bohnen
  • 500 g mageres Faschiertes (Hackfleisch)
  • 1/2 Bund frisches oder 1/2 TL getr. Bohnenkraut
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Dose weiße Bohnen (425 ml)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • evtl. etwas gemahlener Zimt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1-2 TL klare Suppe
  • 150-200 g Fetakäse
  • Fett für die Form
  • evtl. eingelegte Peperoni
Diesen Artikel drucken


Würziger Bohnenauflauf mit Faschiertem

Ein würziger Bohnenauflauf mit Faschiertem ist eine leckere Mahlzeit, schnell und einfach zubereitet. Sogar aufgewärmt am nächsten Tag ist er noch genießbar, wenn er da nicht sogar besser schmeckt, weil er einen Tag durchgebeizt hat.

Zubereitung:

  • Bohnen putzen, waschen und in Stücke brechen bzw. schneiden. Bohnenkraut waschen, zusammenbinden. Mit den Bohnen in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten zugedeckt garen. Bohnen abgießen und das Kraut entfernen.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken. Bohnenkerne abtropfen lassen. Öl erhitzen. Faschiertes (Hack) darin krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Zimt würzen. Tomatenmark einrühren. Mit gut 300 ml Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Bohnenkerne zugeben und alles 1-2 Minuten köcheln.
  • Fetakäse würfeln. Grüne Bohnen und Hackmasse in eine gefettete ofenfeste Form schichten. Mit Käse bestreuen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Evtl. mit Pepperoni garnieren. Dazu schmeckt Bauerbrot.

Getränk: Kräftiger, roter Landwein.

Dauer:
ca. 1 1/2 Std.
Nährwertangaben: 410 kcal/1720 kj; Eiweis: 44; Fett: 15, Kohlenhydrate: 21


Linktipps:

– Rezept: Honigrippchen mit Ananas
– Rezept: Gebratenes Lachssteak  
– Rezept: Veganes Kartoffelgulasch
– Rezept: Tiramisu mit Eierlikör 
– Gesunde Kochrezepte 

Diesen Artikel drucken