Kategorie: Heilpflanzenlexikon

Lexikon: Heilpflanzenlexikon

Löwenzahn

Löwenzahn| Heilpflanzenlexikon

Die heilende Wirkung des Löwenzahns schätzten bereits arabische Ärzte im 11.Jahrhundert. Bereits früh war seine harntreibende Wirkung bekannt, woher sich auch der Volksname Bettpisser ableiten lässt. Lediglich Gartenfreunde sehen ihn nur als lästiges Unkraut.

Wegwarte

Wegwarte | Heilpflanzenlexikon

Die Gemeine Wegwarte (Zichorie) ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit himmelblauen Blüten und einer tiefreichenden Pfahlwurzel. Ihren Namen trägt sie vermutlich, weil sie bevorzugt an Wegrändern zu finden ist. Während die Blätter gegen Hautprobleme...

Sonnenblume | Heilpflanzenlexikon

Sonnenblume | Heilpflanzenlexikon

Die Sonnenblume ist eine einjährige groß wachsende Pflanze. Ihre Eigenart, sich immer der Sonne zuzuwenden, nennt man Heliotropismus. Allerdings anders als oft angenommen, drehen sich nur Blätter und Knospen und nicht die ganze Pflanze...

Kümmel

Kümmel | Heilpflanzenlexikon

Nicht nur aromatisch, sondern auch wohltuend: der Kümmel ist eine zwei- bis dreijährige Pflanze, Verwendung finden die Früchte (Samen), welche im zweiten Jahr geerntet werden können. Der intensiv-aromatische Kümmel gilt als eine der ältesten...

Wermut | Heilpflanzenlexikon

Wermut | Heilpflanzenlexikon

Der Wermut ist ein mehrjähriger, ausdauernder, krautiger Halbstrauch mit stark verzweigten Ästen. Er ist dem Beifuss sehr ähnlich, eine Verwechslung ist aber unbedenklich, weil beide Pflanzen auch ähnliche Wirkungen haben. Der Wermut ist bereits...

Weißdorn mit Früchten | Heilpflanzenlexikon

Weißdorn | Heilpflanzenlexikon

Der Weißdorn ist ein strauchartiger Baum mit meist stark verzweigten dornigen Ästen. Die einzelnen Arten lassen sich meist nur schwer voneinander unterscheiden, da sie leicht und oft miteinander bastardieren.

Thymian, Wurstkraut, Heilkraut

Thymian | Heilpflanzenlexikon

Thymian – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Neben seiner verdauungsfördernden Wirkung hilft der Thymian vor allem bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen sowie bei Entzündungen im Mund- und Rachenbereich.

Zypresse, Säulenzypresse, Naturheilkunde

Zypresse | Heilpflanzenlexikon

Zypresse – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: In der Homöopathie finden die Wirkstoffe von Zapfen und Blättern der Zypresse Verwendung bei der Behandlung von Gelenks- und Kopfschmerzen.