Kategorie: Heilpflanzenlexikon

Lexikon: Heilpflanzenlexikon

Schlüsselblume, Apothekerprimel, Hausmittel

Schlüsselblume | Heilpflanzenlexikon

Schlüsselblume – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Als Heilpflanze wird die Schlüsselblume aufgrund ihrer entkrampfenden und schleimlösenden Wirkung vorwiegend bei verschleimtem Husten eingesetzt. Darüber hinaus wird sie in der Volksheilkunde bei Nervosität, Neuralgien und bei Migräne verwendet.

Zistrose, griechische Bergrose, Heilpflanzen

Zistrose | Heilpflanzenlexikon

Zistrose – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Die Zistrose wird in der Volksheilkunde unter anderem bei der Behandlung von Hautkrankheiten, Durchfall und Erkältungen eingesetzt.

Schlehdorn, Heilpflanzen, Hausmittel

Schlehdorn | Heilpflanzenlexikon

Schlehdorn – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: In der Naturheilkunde nutzt man die Blüten des Schlehdorns als leichtes Abführmittel oder zur Entschlackung in Form von Tees, die Blätter und die Früchte verwendet man bei Harnwegserkrankungen und Verdauungsproblemen.

Papaya, Baummelone, Hausmittel

Papaya | Heilpflanzenlexikon

Papaya – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Medizinisch genutzt wird der aus den unreifen Früchten oder aus dem Stamm gewonnene Milchsaft, der eine große Menge an Papain, einem eiweißspaltenden Enzym, enthält.

Lapacho, Taheebo, Hausmittel

Lapacho | Heilpflanzenlexikon

Lapacho – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Dem Lapacho wird in manchen Kreisen eine heilende Wirkung bei Krebs zugesprochen, dies ist jedoch sehr umstritten und keineswegs wissenschaftlich begründet.

Karde, Naturheilmittel, Hausmittel

Karde | Heilpflanzenlexikon

Karde – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: In der Homöopathie wird die Karde bei Hautkrankheiten verwendet. Die Naturheilkunde nutzt sie auch bei Magen- und Darmbeschwerden sowie bei Kopfschmerzen.

Neem, Naturheilmittel, Heilkraut

Niembaum | Heilpflanzenlexikon

Niembaum – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Der Niembaum wird in der Zahn-und Mundhygiene sowie in Haarwässern und Shampoos verwendet und als Pflanzenschutzmittel eingesetzt.

Huflattich, Naturheilkunde, Heilpflanzen

Huflattich | Heilpflanzenlexikon

Huflattich – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Seine heilende Wirkung bei Husten wurde bereits in der Antike von Dioskurides, Plinius und Galenos erkannt. Auch Hildegard von Bingen schätzte den Huflattich bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen.