Gegrillte Portobello-Pilze | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 Sterne von 5)

Gegrillte Portobello-Pilze

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 4 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 4 EL Balsamessig
  • 1 Zweig frischer Rosmarin, klein gehackt
  • etwas Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Portobellos (braune Riesenchampignons)
  • 4 große Eier
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 kleine gehackte Zwiebel

Die im Handel als Portobello Pilze vermarkteten Riesenchampignons sind Zucht-Champignons aus der Gattung der Egerlinge, die genaue Bezeichnung lautet Zweisporiger Egerling (Agaricus bisporus). Die Pilze mit besonders großem Hut und Stiel haben eine feste, fleischige Beschaffenheit und einen intensiveren Geschmack als ihre kleineren Verwandten. Dieser Speisepilz zeichnet sich durch seine große Vielseitigkeit in der Küche aus, denn er kann auf zahlreiche Arten zubereitet werden und ist bei Grillfans auch als Fleischersatz bei der Zubereitung von Burger beliebt. Unser Rezept für gegrillte Portobellopilze ist einfach und schnell gemacht und erfreut längst nicht nur Vegetarier.

*** Aktueller Bestseller aus der Kategorie: Vegetarisch Grillen ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Gegrillte Melanzani
– Rezept: Kräuterbutter selber machen
– Rezept: Marinierte Champignons und Zucchini
– Rezept: Gegrillte Maiskolben mit Kräuterbutter
– alle Grillrezepte auf einen Blick

Das könnte Sie auch interessieren …