Gegrillte Maiskolben mit Kräuterbutter | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 Sterne von 5)

Gegrillte Maiskolben mit Kräuterbutter

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 30 g frische Kräuter (z.B. Dill, Petersilie, Estragon, Schnittlauch, Kerbel, Thymian)
  • Zitronenabrieb einer 1/2 Zitrone
  • etwas Zitronensaft
  • 4 Maiskolben
  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Gegrillte Maiskolben mit Kräuterbutter sind zweifellos ein Klassiker im Sommer und die perfekte Beilage für Grill-Steaks, Koteletts und Spareribs. Durch die hocharomatische Kräuterbutter sind sie aber auch solo ein Genuss und stehen nicht nur bei Vegetariern hoch im Kurs.

Die Zubereitung ist sehr einfach, es gilt lediglich zu klären, wie schnell es gehen soll, denn danach richtet sich die Entscheidung, ob man die Kolben vorkocht oder gänzlich am Grill gart. Wir haben uns für die erste Variante entschieden, denn durch die wesentlich kürzere Grilldauer muss man nicht ständig darauf achten, dass der Kukuruz (so wird der Mais in Österreich genannt) nicht verkohlt.

*** Aktueller Bestseller aus der Kategorie: Vegetarisch Grillen ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Grillgemüse mit Kräuterbaguette
– Rezept: Kräuterfrischkäse mit Frühlingszwiebel
– Rezept: Beef Ribs vom Grill
– Rezept: Rindersteak vom Grill
– Smoken & indirektes Grillen – die gesunde Art des BBQ
– alle Grillrezepte auf einen Blick

Das könnte Sie auch interessieren...