1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Mango-Chili-Ragout mit Kumquats | Rezept

Mango-Chili-Ragout mit Kumquats | Rezept

exotisches Mango-Chili-Ragout

Zutaten (5 Portionen):

  • 120 g Zucker
  • Saft von 3 Orangen
  • 1 Schuss Orangenlikör
  • 1 entkernte, fein gehackte, Chilischote
  • 3 geschälte und gewürfelte Mangos
  • 250 g Kumquats
  • 1/8 l Orangensaft.
  • 5 Kugeln Vanilleeis
Diesen Artikel drucken


1. Für das Mango-Chili-Ragout den Zucker karamellisieren, bis er etwas schäumt. Mit Orangensaft und -likör ablöschen und bei milder Hitze leicht köcheln lassen, bis der Zucker wieder gelöst ist.

2. Nun Chili hinzufügen und einmal aufwallen lassen. Mango- und Bananenwürfel zufügen. Anschließend das Ganze vom Herd nehmen und zugedeckt bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

3. Kumquats waschen, halbieren und zusammen mit einer Kugel Vanilleeis und dem Mango-Chili-Ragout servieren.

Zubereitungszeit: 20 min.

Aphrodisierende Wirkung: Chili macht nicht nur Ihre Küchenkreationen feurig. Denn Schärfe löst Schmerz aus, und auf den reagiert der Körper mit der Ausschüttung körpereigener Opiate, den so genannten Endorphinen – Stoffe, die uns schmerzunempfindlich und euphorisch machen. Manche sprechen sogar von rauschähnlichen Zuständen. Zudem reizt die Schärfe die Schleimhäute und den urogenitalen Bereich. Hauptwirkstoff: Capsaicin (ein Alkaloid) Anwendung: als Gewürz (pro Person 1/2 Schote)

Tipp: Sinnliches Essen allein reicht nicht zum erotischen Glück, auch das Ambiente will inszeniert sein. Ein aphrodisisches Mahl, bei dem berufliche Probleme erörtert werden, turnt ebenso ab wie ein lieblos gedeckter Tisch. Sanfte Musik, Blumen und Kerzenlicht lassen dagegen die Herzen höher schlagen. Und noch ein Tipp für alle, die auf Eros Pfaden wandern: Alkohol wirkt nur in Maßen stimulierend, in größeren Mengen macht er der Libido ebenso den Garaus wie Kaffee oder Nikotin.

Linktipps:

– Erogene Zonen
– Ginseng – die Wunderwurzel ?
– Erotische Kochkunst: So kriegen sie jede/n rum
– erotische Gaumenfreuden – sinnliches Essen
– Sinnlich, frivole Geschenke: Erotische Pop Art Gemälde

– Exotische Früchte
– Rezept: Fruchtsalat mit Physalis & Ananas
– Rezept: heiße Gewürz-Chilischokolade
– Rezept: Prosecco-Zitronensorbet
– Rezept: Baileys-Creme mit Löffelbiskuit
– Rezept: Peshwari Naan (süßes indisches Fladenbrot)
– Rezept: Feurige Bananensuppe mit Chili
– Rezept: Mango-Kokos-Palatschinken
– Erotik á  la carte: aphrodisierende Rezepte im Überblick

Diesen Artikel drucken