Knuspriges Blunzengröstl | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 Bewertungen, Durchschnitt: 3,79 Sterne von 5)
Knuspriges Blunzengröstl mit Gurkerln

Fotocredit: thauwald-pictures | AdobeStock

Zutaten (für 4 Portionen):

  • ½ kg Blunzen (Blutwurst)
  • 1 kg speckige (= festkochende) Erdäpfel
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Petersilie oder Schnittlauch
  • frisch geriebener Kren
  • Majoran, Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz oder Öl

Knuspriges Blunzengröstl – King of Hausmansskost

Okay, wir wissen, dass wir uns mit diesem Rezept für ein knuspriges Blunzengröstl weit aus dem Fenster lehnen, denn die Blunzn, wie die Blutwurst in Österreich genannt wird, ist wahrlich nicht jedermanns Sache. Dafür wissen die Liebhaber sie umso mehr zu schätzen, und sie wissen auch genau wie sie sein soll: Aussen schön knusprig, innen saftig soll die Wurst sein mit resch angebratenen speckigen Erdäpfeln (Kartoffeln) und leicht süßlichen gerösteten Zwiebeln.

Dazu natürlich viel frisch gerissener Kren (geriebener Meerrettich), etwas Petersilie oder Schnittlauch für den Kontrast und dazu wahlweise ein Fächergurkerl, Sauerkraut oder Krautsalat. Ausnahmsweise geht auch ein Grüner Salat durch. Mehr braucht der Liebhaber der gerösteten Blutwurst nicht, weniger aber auch nicht.

*** Aktueller Bestseller aus der Kategorie Hausmannskost ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Grenadiermarsch
– Rezept: Blunzen auf Vogerlsalat
– Rezept: Waldviertler Erdäpflkas
– Rezept: Perfekte Bratkartoffeln
– Rezept: Erdäpfelgulasch mit Würstl
– Rezept: Grünkohl mit Geselchtem und Burenwurst
– Hausmannskost Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren …