Falafel Sandwich | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,60 Sterne von 5)

Falafel Sandwich

Zutaten (4 Portionen):

    Für die Falafel:

  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 l Öl, zum Frittieren
  • 1 Dose Kichererbsen (450 g)
  • 1 Scheibe Toastbrot (altbacken)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 TL gemahlener Koriander
    Für die Sandwich Fülle:

  • 4 Pitabrote
  • 1 große Tomate
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Gurke
  • 1 Römersalat (Kochsalat)
  • 100 g Griechischer Joghurt
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Sumak
  • etwas Olivenöl

Falafel Sandwich – der klassische Snack des Orients

Falafel, die knusprig frittierten Kichererbsenbällchen, in Kombination mit frischem Pitabrot, Salat und frischen Kräutern, sind der perfekte Sommer-Imbiss und vor allem aus der veganen Küche nicht mehr wegzudenken. Mit ein bisschen Übung sind die Falafel schnell zubereitet und lassen sich auch in großen Mengen auf Vorrat produzieren und einfrieren.

Tipp: Wer mag, kann auch den Sandwich selber machen – da eignet sich unser Rezept für Pita perfekt. Und wer anstatt der fertigen Kichererbsen in der Dose lieber auf getrocknete Kichererbsen (250 g) zurückgreifen will, muss diese mindestens 12 Stunden in reichlich (mind. 1 l) Wasser einweichen. Das Einweichwasser sollte nach der Hälfte der Zeit einmal gewechselt werden. Als aromatisches „Schmiermittel“ passt übrigens auch sebstgemachter Hummus wunderbar. Hier unser Rezept:

Falafel Sandwich | Rezept

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 10 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Flaumige Pita Fladenbrote gefüllt mit würzigen Falafel, sind der perfeckte Snack für warme Tage. Hier unser Rezept für Falafel Sandwich. Empfehlung!

Zutaten

  • Für die Falafel:
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 l Öl, zum Frittieren
  • 1 Dose Kichererbsen (450 g)
  • 1 Scheibe Toastbrot (altbacken)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • Für die Sandwich Fülle:
  • 4 Pitabrote
  • 1 große Tomate
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Gurke
  • 1 Römersalat (Kochsalat)
  • 100 g Griechischer Joghurt
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Sumak
  • etwas Olivenöl

Zubereitung

  • 1. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Toastbrot zerbröseln. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob zerkleinern.
  • 2. Das entstandene Püree mit Koriander, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz abschmecken und mit dem Mehl und Backpulver gut verkneten. Aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen.
  • 3. Die Falafel in heißem Öl portionsweise in 4-5 Minuten goldbraun frittieren. (Tipp: Das Öl ist heiß genug, wenn an einem hölzernen Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, viele Bläschen aufsteigen.) Jeweils auf einer dicken Lage Küchenpapier abtropfen lassen.
  • 4. Römersalat putzen, abbrausen, kleinschneiden und trocken schleudern.
  • 5. Zwiebel, Tomate und Gurke in Scheiben/Ringe schneiden.
  • 6. Die Pita-Brötchen 2/3 Drittel waagerecht aufschneiden und zur Brottasche formen. Hälften mit etwas Olivenöl beträufeln (oder alternativ mit Humus bestreichen).
  • 7. Salatblätter, Falafel, Gurken- und Tomatenscheiben, sowie Zwiebelringe einfüllen.
  • 8. Etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl im Joghurt verquirlen, den Falafel Sandwich damit beträufeln und mit etwas Sumak bestreut anrichten.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Originalrezept: Hummus selbstgemacht
– Rezept: Wasabi-Hummus – orientalisches Kichererbsenpüree mit Pepp
– Rezept: Shakshuka (Pochierte Eier in Tomatensauce)
– weitere indische und orientalische Rezepte
– Rezepte: Vegetarische Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren...