Böhmischer Karpfen | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Böhmischer Karpfen | Rezept

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 kg Karpfenfilets vom Waldviertler Karpfen
  • 30 g Dörrpflaumen
  • 2 Stk. Sardellenfilets
  • 1 TL Kapern
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 300 ml dunkles Bier
  • 125 ml Rotwein
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Mandelstifte
  • 1 EL Rosinen
  • 30 g halbierte Walnusskerne
  • 50 g Lebkuchen (gerieben)
  • 2 EL Zitronensaft
  • Zucker, Essig, Pfefferkörner
  • Piment, Lorbeer
  • Salz, frisch geriebener Pfeffer
  • Butter, Öl

Böhmischer Karpfen zu Weihnachten

Der panierte Karpfen ist nicht nur in Ostösterreich ein beliebter Weihnachtsfisch, auch in Tschechien zählt er als Smažný kapr – meist mit Kartoffel-Mayonnaise-Salat oder frisch gerissenem Kren – zu den klassischen Weihnachtsessen. Wir haben für das Festessen allerdings auf eine ganz andere Zubereitungsweise zurück gegriffen.

In unserem Rezept haben wir den Karpfen nach Böhmischer Art ein wenig für das Weihnachtsfest adaptiert. Die Kombination aus Fisch, dunklem Bier und weihnachtlichen Aromen von Lebkuchen und Dörrobst wird Sie überraschen und ihre Gäste begeistern.

Fotohinweis: Bild von Gerd Altmann + aranhaverde auf Pixabay.com

Linktipps

– Rezept: Weihnachtskarpfen
– Rezept: Gebackener Karpfen
– Rezept: Karpfenfilet mit Kräuterbutter
– Weihnachten: Das große Weihnachtsmenü I
– Fest- und Feiertagsrezepte

Das könnte Sie auch interessieren …