1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Entenbrust mit Zwetschkensauce | Rezept

Entenbrust mit Zwetschkensauce | Rezept

Entenbrust mit Zwetschkensauce

Zutaten (4 Personen):

  • 300 g Pflaume, getrocknet
  • 50 g Aprikose, getrocknet
  • 125 g Apfel (1 kleiner säuerlicher z.B. Boskop)
  • 5 g Ingwer (1 kleines Stück)
  • 1 Prise Zimt
  • 2 gestr. EL Honig
  • 30 g Zitrone (Saft von 1/2 Zitrone)
  • 1000 g Entenbrustfilet (2 Filets)
  • 125 g Schalottenzwiebel (4 Stück)
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Prise Pfeffer, schwarz
  • 500 g Staudensellerie (1/2 Staude)
  • 2 gehäuf.Eßl Crme frache


Entenbrust mit Pflaumensauce / Zwetschkensauce

Zubereitung:

    1. Pflaumen und Aprikosen in 350 ml heißem Wasser ca. 1 Stunde einweichen. Apfel schälen, entkernen und fein würfeln. Eingeweichte Früchte abtropfen lassen, dabei Einweichwasser auffangen. Früchte in Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.
    2. Vorbereitete Zutaten, Einweichwasser, Zimt, Honig und Zitronensaft in einem kleinen Topf mischen und aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten unter häufigem Rühren köcheln lassen.
    3. Entenbrustfilets mit kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und die Fettseite mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. Eine schwere Eisenpfanne erhitzen. Entenbrustfilets zuerst auf der Hautseite anbraten bis Fett austritt, mit Salz und Pfeffer würzen. Filets unter Wenden ca. 15 Minuten braten.
    4. Schalotten schälen, eventuell halbieren. Staudensellerie putzen und in feine Scheiben schneiden. Entenbrustfilets herausnehmen und unter dem heißen Grill oder im Backofen bei höchster Stufe auf der Fettseite knusprig grillen. Inzwischen Schalotten und Sellerie im Bratfett andünsten, würzen und ca. 3 Minuten dünsten. Creme fraiche unterrühren, würzen.

Getränketipp: Rotwein, Mineralwasser

Zubereitung ca. 55 Minuten

kcal: 2224.23
Kohlehydrate: 222.23 g
Fette: 52.99 g
Eiweiß: 213.67 g
Cholesterin: 1001.80 g
Ballaststoffe: 45.95 g

Linktipps:

– Rezept: Gebratene Ente (klassisch)
– Rezept: Ente mit Sellerie-Walnussgemüse
– Rezept: Gefüllter Truthahn mit Traubensauce
– Rezept: Gänsebrust á l’orange
– Rezept: Martinigansl mit Rotkraut
– Rezept: Bauernente mit Mohn-Knödel
– Rezept: Knusprige Ente auf Rahm-Linsen
– Rezept: gebratene Entenbrust mit Mohn-Schupfnudeln

– weitere Geflügelrezepte
– Warenkunde: Fleisch & Geflügel

– Gesunde Kochrezepte

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema ***

Genuss aus 1001 Nacht

Kundenrezension: „Von den vielen Kochbüchern mit orientalischen Rezepten, die ich mir bereits angesehen habe, ist dies eines der Besten. Weder kommen Zutaten vor, die in unseren Breitengraden unmöglich zu bekommen sind, noch Zubereitungszeiten, die über mehrere Tage gehen – wie es in der orientalischen Küche teilweise der Fall ist. Von den traditionellen Rezepten fehlen weder die typischen Tajines, noch Klassiker wie Hummus, Sis Kebap und Falafel. Toll ist auch, das hier einmal ein Extra-Kapitel orientalischer Desserts angehängt ist, die sich nicht, wie so oft, auf sirupgetränktes Gebäck und Obstsalat beschränken.“

Anastasia Lopez