Tagliatelle mit geschmolzenen Tomaten | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Tagliatelle mit geschmolzenen Tomaten und Cranberries

Zutaten für 4 Portionen:

  • 90 g ganze, getrocknete Cranberries
  • 100 ml Noilly Prat
  • 100 g Rucola
  • 60 g Parmesan
  • 2 TL Salz, 1 TL Pfeffer, Zucker
  • 400 g Tagliatelle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g Kirschtomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz

Tagliatelle mit geschmolzenen Tomaten und Cranberries in Noilly Prat – Zubereitung:

1. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen. Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und einige davon halbieren.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten und Knoblauch darin schwenken. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Cranberries dazu geben. Mit Noilly Prat ablöschen und 2 – 3 Minuten köcheln lassen. Nudeln abgießen, zu den Tomaten geben und schwenken.

3. Rucola putzen, waschen, trocken schleudern und unter die Nudeln heben. Sofort servieren. Parmesan hobeln und darüber streuen.

Foto: www.cranberries-usa.at

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Nährwertangaben pro Portion:

Energie: 731 kcal / 3056 kJ
Eiweiß: 19,6 g
Fett: 18,7 g
Kohlenhydrate: 94,6 g

Ernährungsinformation: Ballaststoffe sind wertvolle Gesundstoffe, die für den Stoffwechsel von großer Bedeutung sind: Sie haben keine Kalorien, unser Körper kann sie nicht verdauen und sie schützen vor koronaren Herzerkrankungen. Gute Ballaststoff-Lieferanten sind neben Vollkornprodukten, frischem Gemüse und Obst auch getrocknete Cranberries. 100 g der aromatischen Früchte enthalten 5,7 g Ballaststoffe. Die empfohlene Menge von 30 bis 40 g Ballaststoffen täglich lässt sich viel leichter erreichen, wenn Sie die verschiedensten Gerichte mit einer Handvoll Cranberries anreichern.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Jamie Oliver - Essen ist fertig

Jamie Oliver – Essen ist fertig!

Jamie Oliver tischt die besten Rezepte für jeden Tag auf. Schnell soll es gehen, ohne viel Umschweife zubereitet sein und obendrein natürlich gesund und ein Gaumenschmaus für die ganze Familie.

Und Jamie wäre nicht der geniale Koch, würde er nicht auch einfache Gerichte mit dem gewissen phantasievollen Etwas verfeinern. Da tun sich Radieschen mit Wassermelonen zusammen und bilden die ungewöhnliche Basis für einen rot-bunten Sommersalat.

Kundenrezension: „Jamie Olivers Küche spricht einfach die heutige Sprache. Gerichte, die leicht zubereitet werden können, wenig Zeit in Anspruch nehmen und trotzdem raffiniert daherkommen.“

—- Anzeige —-

Linktipps

– Rezept: Gemüselasagne
– Rezept: Spargel-Tagliatelle mit Sauce Hollandaise
– Kulinarium: Schmankerl und Delikatessen
– Nudel & Reisgerichte
– Warenkunde: Teigwaren & Reisnudeln

Das könnte Sie auch interessieren...