Putengulasch mit Knödel | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 3,88 Sterne von 5)

Putengulasch mit Knödel | Rezept

Zutaten (für 4 Personen):

  • 800 g – 1 kg Putengulasch
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 40-50 g geräucherter
  • durchwachsener Speck
  • 1 EL Öl, Salz, weißer Pfeffer
  • 1 EL Mehl, 2 Lorbeerblätter
  • 3-4 Wacholderbeeren
  • 1 Pkg. Knödelpulver für 12 Knödel „halb und halb“ (für 3/4 l Flüssigkeit)
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 75-100 g Obers (Schlagsahne)

Putengulasch mit Knödel

Es geht doch nichts über ein leckeres, herzhaftes Putengulasch mit Knödel. Sogar aufgewärmt am nächsten Tag schmeckt es hervorragend und ist geeignet, wenn sie in großen Mengen kochen müssen. Also einfach einmal probieren!

Zubereitung:

1. Fleisch abtupfen. Suppengrün und Zwiebel putzen bzw. schälen, waschen und fein würfeln. Speck würfeln.

2. Öl erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten, herausnehmen. Speck im Bratfett auslassen. Suppengrün und Zwiebel darin anbraten. Würzen.1/3 Gemüse herausnehmen.

3. Fleisch wieder zugeben. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. 3/4 l Wasser einrühren, aufkochen. Gewürze zugeben und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren.

4. Knödelpulver in 3/4 l Wasser einrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Daraus mit angefeuchteten Händen ca. 12 Knödel formen. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.

5. Lauchzwiebeln putzen, waschen, fein schneiden. Mit Rest Suppengrün 5-10 Minuten im Gulasch erhitzen. Sahne halb steif schlagen, unterziehen. Abschmecken und alles anrichten.
Getränk: kühles Weizenbier.

Dauer: ca. 60 Minuten

Nährwertangaben: 770 kcal/3230 KJ/Eiweiss 50/Fett 23/Kohlehydrate 86

Linktipps

– Rezept: Putengulasch
– Rezept: Gulaschsuppe
– Rezept: Wiener Saftgulasch
– Rezept: Filetgulasch mit Paprika
– Rezept: Gulasch mit Serviettenknödel
– Rezept: Serviettenknödel
– Knödel, Kloß, Klops, Nockerl & Co

Das könnte Sie auch interessieren...