Muschelsuppe mit Safran | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,14 Sterne von 5)

Muschelsuppe mit Safran

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 ml trockener Weißwein
  • 300 g Gemüsebrühe
  • 300 ml Fischfond
  • 200 ml Obers
  • Einige Safranfäden als Garnitur
  • Meersalz und frischer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kg Miesmuscheln gewaschen und gebürstet
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 gehackte Schalotten
  • 1 Bund Petersilie gehackt
  • etwas Basilikum
  • 0,5 g Safranfäden (6-8 Stk.)

Ein pfiffiges Rezept, das auch noch schnell und einfach zuzubereiten ist: Unsere köstliche Muschelsuppe mit Safran vereint die herrlichen Aromen von frischen Muscheln und aromatischen Safran zu einer maritimen Köstlichkeit.

Wichtig ist lediglich die hervorragende Qualität der Hauptprodukte: die Muscheln müssen ganz frisch sein und beim Safran sollten Sie auf iranischen Safran zurückgreifen, der duftet herrlich und ist intensiv im Geschmack. Ansonsten ist bei der Zubereitung bloß noch zu beachten, dass die Muscheln gut gewaschen und gebürstet werden müssen, damit sie ja nicht sandig sind. Und Muscheln, die sich bei der Zubereitung nicht öffnen sind unbedingt zu entsorgen.

Seafood
Nicht verfügbar
Bei Amazon ansehen

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Retept: Miesmuscheln in Weißwein
– Rezept: Fenchelcremesuppe mit Lachs
– Rezept: Spaghetti vongole
– Safran – kostbares und gesundes Gewürz
– Rezept: Paella
– Fisch & Meeresfrüchte | Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren...