Miesmuscheln in Weißwein | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Miesmuscheln in Weißwein

Zutaten für 4 Portionen

  • 3 kg Miesmuscheln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 4 Stk. Schalotten
  • 4 Stk. Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie gehackt
  • 500 ml Weißwein
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Frische Muscheln und trockener Weißwein

Ein pfiffiges Rezept, das auch noch schnell und einfach zuzubereiten ist: Unsere köstlichen Miesmuscheln in Weißwein vereinen die herrlichen Aromen von frischen Muscheln und trockenem Weißwein zu einer maritimen Köstlichkeit.

Wichtig ist lediglich die hervorragende Qualität der Hauptprodukte: die Muscheln müssen ganz frisch sein. Optimal im Herbst und Winter zu genießen, denn die Muscheln konnten sich den ganzen Sommer von reichhaltigem Plankton ernähren. Bis März haben die Meeresfrüchte bei uns ihre Hauptsaison. Ansonsten ist bei der Zubereitung nur noch zu beachten, dass die Muscheln gut gewaschen und gebürstet werden müssen, damit sie ja nicht sandig sind. Und Muscheln, die bereits geöffnet sind bzw. jene, die sich bei der Zubereitung nicht öffnen, sind unbedingt zu entsorgen.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Muscheln vom Grill
– Rezept: Spaghetti vongole
– Rezept: Proseccocreme-Suppe mit Jakobsmuscheln
– Rezept: Fenchelcremesuppe mit Lachs
– Rezept: Clam Chowder mit Cranberries
– Fisch & Meeresfrüchte | Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren …