Lachsfilet auf Blattspinat | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 3,88 Sterne von 5)

Lachsfilet auf Blattspinat

Zutaten (4 Portionen):

  • 4 Lachsfilets (je 150 g)
  • 400 g Blattspinat (tiefgefroren)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • etwas frischen Thymian
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Traumkombination Lachs & Spinat

Lachs zählt zwar wie Hering oder Makrele zu den fetten Seefischen, er sollte aber trotzdem regelmäßig am Speiseplat stehen. Denn die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren sind äußerst wertvoll, haben einen günstigen Einfluss auf den Cholesterinspiegel und die Darmflora und können Entzündungen hemmen.

Vor allem aber schmeckt die Kombination aus Lachs & Blattspinat köstlich. Kein Wunder also, dass dieses Gericht zu den Lieblingsfischspeisen bei uns zählt. Hier unser Rezept:

Lachsfilet auf Blattspinat | Rezept

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Fisch & Meeresfrüchte Rezepte

Servings: 4 Portionen

Lachsfilet auf Blattspinat | Rezept

Der Klassiker unter den Lieblingsfischspeisen bei uns: Lachsfilet mit frischem Blattspinat! Extrem gesund, extrem köstlich. Empfehlung!

Zutaten

  • 4 Lachsfilets (je 150 g)
  • 400 g Blattspinat (tiefgefroren)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • etwas frischen Thymian
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

  • 1. Spinat auftauen lassen.
  • 2. Währenddessen Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und in einem Topf in etwas Butter anschwitzen lassen.
  • 3. Den aufgetauten Spinat kurz darin schwenken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Backofen auf 160°C vorheizen.
  • 4. Lachs unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone halbieren. Eine Hälfte in Scheiben schneiden. Die Lachsfilets mit ein wenig Zitronensaft beträufeln.
  • 5. Lachs in einer Pfanne mit etwas Butter auf beiden Seiten für je ca. 2 Minuten scharf anbraten.
  • 6. Nun den Spinat in einer Auflaufform verteilen und je ein Lachsfilet daraufsetzen. Für 15 Minuten im Backofen garen lassen.
  • 7. Auf den Tellern zuerst den Spinat, dann den Lachs darauf verteilen, mit ein paar Zitronenscheiben garnieren und mit etwas frischem Thymian besträut servieren.

Getränketipp: Chardonnay

Brennwert pro Portion ca: 2.185 kJ/520 kcal
Nährwerte pro Portion ca: Eiweiß: 42g, KH: 32g, F:25g

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Fenchel-Fisch-Auflauf
– Rezept: Gemüse-Fisch-Pfanne
– Rezept: Sardinen mit Pestofülle
– Rezept: Blattspinat mit Rosinen und Mandeln
– Rezept: Lachs im Backteig
– Rezept: Lachsfilet vom Grill
– Fischrezepte

Das könnte Sie auch interessieren...