Tripasti | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)

Tripasti | Rezept
Kategorie: Hauptspeise, Portionen: 2

Zutaten:

  • 60 g Tagliatelle
  • 60 g Spinatnudeln
  • 60 g Vollkornspaghetti
  • Jodsalz
  • ½ TL Rapsöl
  • 1 TL Butter
  • 60 g gekochter Schinken
  • 60 g Lachsfilet
  • 60 g Austernpilze
  • 1 TL Butterschmalz
  • 3 EL Sahne
  • 3 EL Tomatensaft
  • 5 – 10 Blätter Basilikum
  • Pfeffer aus der Mühle

Tripasti mit Fisch, Fleisch und Gemüse

Drei verschiedene Pasta Sorten serviert mit Lachs und gekochtem Schinken ist das Geschmackserlebnis schlecht hin. Mit Austernpilzen und Basilikum verfeinert, schmeckt das Gericht noch einmal besser. Es ist keine alltägliche Speise, aber einen Versuch ist es einmal wert.

Zubereitung:

  • Die Teigwaren je für sich in Salzwasser mit etwas Öl auf den Biss kochen. Schinken in Streifen schneiden. Lachs in kleine Stücke zerteilen. Pilze putzen, abreiben und kleinschneiden. Basilikum in Streifen schneiden.
  • Tagliatelle in wenig Butter anschwenken, Schinken zugeben, erhitzen, mit Sahne verfeinern und mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Lachs in etwas Butter angehen lassen, Spinatnudeln zugeben, mit Tomatensaft angießen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.
  • Pilze in etwas Butter angehen lassen, Vollkornspaghetti zugeben mit Jodsalz und Pfeffer würzen und mit Basilikum verfeinern. Die Teigwaren nebeneinander auf Tellern anrichten und frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben.

Zubereitung ca. 35 Minuten

Dieses Rezept wurde von Frau Hermi Wallner, Wien eingesendet. Herzlichen Dank!

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Kochbuch und Lexikon von Fisch und Meeresfrüchten

Kochbuch und Lexikon von Fisch und Meeresfrüchten
(gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein Muß für jeden Fischliebhaber oder Hobbykoch. Es ist halb Lexikon und halb Kochbuch. Das Lexikon gibt einen umfassenden, fachlich fundierten Überblick über alle eßbaren Fische bzw. Meerestiere; die Art, wo sie herkommen und aus welcher Region bestimmte Sorten am besten schmecken.

Der einzigartige Sonderband mit Rezeptteil und Warenkunde zeigt die Bandbreite der kulinarischen Möglichkeiten, Fisch und Meeresfrüchte zuzubereiten: legendäre Klassiker der Haute Cuisine ebenso wie regional beliebte Spezialitäten: Suppen und Eintöpfe, porchieren und dämpfen, dünsten und schmoren, Ofengerichte, Pfannengerichte, grillen und räuchern, Krustentiere und Schalentiere.

Kundenrezension: „Eines der besten Bücher zum Thema Fisch etc. überhaupt! Kein anderes Buch auf Deutsch bietet eine so umfassende Warenkunde der international angebotenen Fische mit sehr guten Fotos.“

—- Anzeige —-

Linktipps

– Rezept: Honigrippchen mit Ananas
– Rezept: Gebratenes Lachssteak  
– Rezept: Veganes Kartoffelgulasch
– Rezept: Tiramisu mit Eierlikör 
– Gesunde Kochrezepte 

Das könnte Sie auch interessieren...