Hühnchenbrust auf Lauch | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)

Hühnchenbrust auf Lauch | Rezept
Zutaten (2 Portionen):

  • 2 Hühnchenbrüste (zu 100 g)
  • 1/8 l Geflügelfond
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Tomaten
  • 2 Kartoffeln
  • Schnittlauch, Kerbel, Minze
  • Blattpetersilie
  • 4 EL Kaltpressöl
  • 60 g Butter
  • Jodsalz, Pfeffer

Hühnchenbrust auf gebratenem Lauch

Zarte Hühnchenbrust mit gebratenem Lauch. Ein herrlich, leichtes Gericht das ganz simpel zum Nachkochen ist. Serviert mit Kartoffeln ist das saftige weiße Fleisch nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Gaumenschmaus.

Zubereitung:

  • Hühnerbrüstchen waschen, trocknen, mit Jodsalz, Pfeffer würzen, gezupfte Blattpetersilie unter die Haut schieben. Lauch gut waschen, in schräge Scheiben schneiden, Tomaten abziehen, entkernen, in Streifen schneiden.
  • Kartoffeln schälen, waschen in Ecken schneiden, im Salzwasser kochen. Hühnerbrüstchen in & Öl-Butter goldbraun braten, warm halten.
  • Pfanne mit Geflügelfond ablöschen, Butterflocke einschwenken, abseihen. Lauchscheiben in & Öl-Butter braten, mit Jodsalz, Pfeffer würzen. Kartoffelecken in Butter schwenken, mit Jodsalz, Pfeffer würzen.

Anrichten: Lauchscheiben rund auf Teller anrichten, Hühnerbrüstchen in schräge Scheiben schneiden, auf Lauch auffächern. Kartoffeln anlegen, Soße angießen, Tomaten rund verteilen, Kräutersträußchen darauf setzen, Schnittlauch anstecken.

Zubereitung ca. 35 Minuten


Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Honigrippchen mit Ananas
– Rezept: Gebratenes Lachssteak  
– Rezept: Veganes Kartoffelgulasch
– Rezept: Tiramisu mit Eierlikör 
– Gesunde Kochrezepte 

Das könnte Sie auch interessieren...