Grillteller sommerlich | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,29 Sterne von 5)

Grillteller sommerlich | Rezept
Zutaten (2 Portionen):

  • 2 Scheiben Schweinefilet
  • 2 Scheiben Rinderfilet
  • 2 kleine Hähnchenkeulen
  • 1 TL Rapsöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Strauchtomaten
  • 1 EL körniger Frischkäse
  • 1 EL geriebener Käse
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 TL Rapsöl, Knoblauchsalz, frische Kräuter

Sommerlicher Grillteller

Bei einer gescheiten Grillparty darf natürlich nicht der sommerliche Grillteller fehlen. Sommerliches Gemüse am Griller und allerlei Fleisch. Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Musik und die Grillparty ist der Hit!

Zubereitung:

1. Den Stielansatz von den Tomaten entfernen. Die Tomaten halbieren, das Kernhaus herausnehmen, mit Frischkäse füllen und mit geriebenem Käse bestreuen.

2. Die Zucchini putzen, waschen und in 1 cm starke lange Scheiben schneiden. Die Aubergine putzen, waschen und in 1 cm starke runde Scheiben schneiden. Die Hähnchenkeulen mit Pfeffer würzen und im Backofen bei circa 180 Grad 12 bis 15 Minuten braten.

3. Die Filets mit Pfeffer würzen, mit Öl bestreichen und auf den Grillrost legen. Die vorbereitete Zucchini und die Auberginenscheiben mit Öl bepinseln und ebenfalls auf den Rost legen. Die Hähnchenkeulen aus dem Backofen nehmen und auf dem Rost kross nachbraten.

4. Die vorbereiteten Tomaten im Backofen gratinieren und mit auf den Grillrost legen.

Anrichten: Die Filets, Hähnchenkeulen und Tomaten zusammen mit dem Grillgemüse auf den Tellern verteilen. Das Ganze mit Knoblauchsalz würzen und mit einem frischen Kräuterstrauß garnieren.


Linktipps

– Rezept: Flanksteak mit Meersalz
– Rezept: Honigrippchen mit Ananas
– Rezept: Gebratenes Lachssteak  
– Rezept: Veganes Kartoffelgulasch
– Gesunde Kochrezepte 

Das könnte Dich auch interessieren …