Gebratene Melanzani mit Granatapfel | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)

Gebratene Melanzani mit Granatapfel & Labneh

Zutaten (für 4 Portionen):

4 Melanzani
5 EL Olivenöl
250 g griechischer Joghurt
250 g Schafsjoghurt
2 EL Honig oder Granatapfelsirup (Melasse)
1 TL Zatar (Gewürzmischung) oder Sumach (orientalisches Gewürz)
60 g Granatapfelkerne (4 EL)
2 EL frische Koriander- oder Petersilblätter
etwas Olivenöl
Salz, Pfeffer

Gebratene Melanzani mit Granatapfel & Labneh

Dieses typische Rezept aus der Region Levante (Morgenland, Länder der aufgehenden Sonne im östlichen Mittelmeer wie Griechenland, Türkei, Syrien, Libanon, Israel, Jordanien und Palästina) ist vegetarisch und überzeugt durch seine schnelle und einfache Zubereitung und die intensiven „orientalische“ Aromen. Mittlerweile sind auch alle Zutaten bei uns leicht und unkompliziert zu bekommen.

Zwar ist die Hauptsaison für frische Granatäpfel in den hauptanbauländern für Eurupa (Türkei, Spanien, Israel) zwischen Oktober und Februar, also zu spät für den Sommer, doch mittlerweile bieten große Supermärkte sie auch ganzjährig tiefgekühlt an. Hier unser Rezept:

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Gegrillte Melanzani
– Rezept: Hummus – orientalisches Kirchererbsenpürree
– Rezept: Granatapfelsalat mit Chili und Orangen
– weitere indische und orientalische Rezepte
– Rezepte: Vegetarische Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren …