Gebratene Gänseleber auf geröstetem Schwarzbrot | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertungen, Durchschnitt: 3,82 Sterne von 5)
Gebratene Gänseleber auf geröstetem Schwarzbrot | Rezept

Fotocredit: Herz As Media

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 2 Stk. Gänseleber
  • 1 Apfel
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Gänseschmalz
  • 4 Stk. Schwarzbrot
  • Preiselbeermarmelade
  • Salz, frisch geriebener Pfeffer

Für das Festmenü: Gänseleber ohne Stopfen

Gebratene Gänseleber ist nicht gleich Foie gras (Fettleber, Stopfleber). Foie gras gilt zwar einerseits als Delikatesse, zählt aber andererseits zu einem der kontroversesten Lebensmittel der Welt. Bei der Produktion von Stopfleber werden Gänse (oder Enten) zwangsernährt um die Leber zu vergrößern. Dafür wird den Tieren in den letzten 3 bis 4 Wochen ihres Lebens mehrmals täglich mittels eines Rohres oder Schlauches ein Futterbrei aus Mais und Fett in den Magen gepumpt.

Das Ergebnis: eine derart gestopfte Leber bringt statt der normalen 70 bis 80 Gramm zumindest das Zehnfache auf die Waage und enthält zwischen 30 und 50 % Fett und damit auch “mehr” Geschmack und cremige Textur.

Aber selbstverstänflich muss Gänseleber nicht immer Stopfleber sein. Wir empfehlen einfach einmal “normale” Gänseleber zu verwenden, denn wir meinen, dass das Tierleid in keiner Relation zum Geschmack steht und diese Herstellungsmethode einfach grausam und unethisch ist. Heute gibt es auch schon Verfahren, Gänseleber ohne Stopfen mittels spezieller Ernährung höchste Qualität zu verleihen.

Mit solcherart gewonnenen Lebern ist zwar “nur” eine Größe von 300 bis 400 Gramm zu erreichen, dennoch ist damit die Umsetzung der von vielen so geliebten Gänseleberrezepte möglich. Aber auch ganz normale Gänseleber gegrillt ist ein herrlicher Genuss und wird so auch in unserem Rezept verwendet.

Wer mehr zu diesem Thema erfahren möchte, dem legen wir folgende Artikel nahe:

Das einzig moralisch vertretbare Foie gras (vice)
Stopfleber – Das große Kulturgut Frankreichs als große Schande Europas (Uni.de)
Foie Gras von glücklichen Tieren (Chefs Magazin)

*** Aktueller Bestseller aus der Kategorie: Kochen mit Innereien ***

Fotohinweis: Fotocredit by AdobeStock

Linktipps

– Rezept: Gänseleberpastete selbstgemacht
– Rezept: Weihnachtliche Gänsekeulen mit Kohlsprossen
– Rezept: Martinigans mit Maronifüllung
– Rezept: Gebackene Leber mit Erdäpfelsalat
– Rezept: Caprese Crostinis mit Schwarzbrot
– Feiertagsessen & Festmenüs

Das könnte Sie auch interessieren …