Gebackene Leber mit Erdäpfelsalat | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Bewertungen, Durchschnitt: 3,10 Sterne von 5)

Gebackene Leber mit Erdäpfelsalat

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 600 g Erdäpfel (festkochend)
  • 2 Stück Zwiebel
  • 1/4 Liter Suppe
  • 3 EL Essig
  • 1 Prise Kümmel (ganz)
  • Salz, Pfeffer
  • 5 EL Öl
  • 4 Stk. Schweinsleber (groß)
  • 2 Stk. Eier
  • Semmelbrösel
  • Mehl
  • Salz
  • Öl (zum Herausbacken)

Wenn man in Österreich im Wirtshaus eine Gebackene Leber bestellt, bekommt man üblicherweise eine Schweinsleber. Die edlere Variante, die auch geschmacklich zarter ausfällt wäre mit Kalbsleber, aber das wird normalerweise extra angeführt und lässt sich recht schnell am eindeutig höheren Preis erkennen. Zu beiden Varianten passt ein Wiener Erdäpfelsalat perfekt. Dieser wird mit sogenannten speckigen (Handelsbezeichnung: festkochenden) Erdäpfeln (Kartoffeln) zubereitet. Speckige Erdäpfeln sind arm an Stärke und bleiben beim Kochen fester. Sie eignen sich daher gut für Kartoffelsalate, als Bratkartoffeln oder für Aufläufe. Zu den bekanntesten Vertretern in Österreich zählen die Sorten Agata, Ditta, Evita, Exquisa, Julia, Linzer Delikatess, Princess, Rosetta, Salome, Sieglinde und Sigma.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: das perfekte Cordon Bleu
– Rezept: Kartoffel-Gurken-Salat
– Rezept: Kalbsrahmbeuschel mit Semmelknödel
– Rezept: Linsen mit Semmelknödel
– Rezept: Gefüllter Schweinebauch
– Hausmannskost Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren...