Fisch auf Fenchel-Tomaten-Reis | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Frischer Fisch: Seelachs auf Fenchel-Tomaten-Reis

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 Fenchelknolle
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Reis
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 350-400 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 2 Fischfilets (z. B. Seelachs, Wels)
  • 2 Tomaten
  • 1 Prise Salz

1.) Fenchel waschen, vierteln, Strunk herausschneiden und dann in dünne Streifen schneiden. Fenchelgrün fein hacken und beiseite stellen. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Fenchel zugeben, kurz rösten und dann den Reis zugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen.

2.) Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten dünsten, hin und wieder umrühren.

3.) Inzwischen in einer beschichteten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Fischfilets waschen und trocken tupfen. Die Filets zuerst an der Hautseite 3-5 Minuten braten, mit Pfeffer und Salz würzen und dann auch auf der zweiten Seite kurz braten.

4.) Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Die Tomatenwürfel mit dem gehackten Fenchelgrün zum Fenchelreis geben. Alles gut durchrühren, bei Bedarf nochmals abschmecken. Fisch auf Fenchel-Tomaten-Reis anrichten.

Zubereitungszeit: 45 Min.

Tipp: Fisch sollte immer nach der „3-S-Regel“ zubereitet werden: Säubern, Säuern, Salzen: Unter fließendem Wasser waschen, abtrocknen, mit Zitronensaft oder Essig beträufeln und erst unmittelbar vor der Zubereitung salzen. So bleibt er schön saftig und entfaltet sein volles Aroma!

Rezept aus Nichterl, C. (2010): Die 14 Tage Detox-Kur. AvBuch

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Kochbuch und Lexikon von Fisch und Meeresfrüchten

Kochbuch und Lexikon von Fisch und Meeresfrüchten
(gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein Muß für jeden Fischliebhaber oder Hobbykoch. Es ist halb Lexikon und halb Kochbuch. Das Lexikon gibt einen umfassenden, fachlich fundierten Überblick über alle eßbaren Fische bzw. Meerestiere; die Art, wo sie herkommen und aus welcher Region bestimmte Sorten am besten schmecken.

Der einzigartige Sonderband mit Rezeptteil und Warenkunde zeigt die Bandbreite der kulinarischen Möglichkeiten, Fisch und Meeresfrüchte zuzubereiten: legendäre Klassiker der Haute Cuisine ebenso wie regional beliebte Spezialitäten: Suppen und Eintöpfe, porchieren und dämpfen, dünsten und schmoren, Ofengerichte, Pfannengerichte, grillen und räuchern, Krustentiere und Schalentiere.

Kundenrezension: „Eines der besten Bücher zum Thema Fisch etc. überhaupt! Kein anderes Buch auf Deutsch bietet eine so umfassende Warenkunde der international angebotenen Fische mit sehr guten Fotos.“

—- Anzeige —-

Linktipps

– Rezept: Seesaibling mit Waldkerbelsalz und grünem Spargel
– Rezept: Fenchelcremesuppe mit Lachs
– Rezept: Gebratene Goldbrasse mit Oliven und Zucchini
– Rezept: Lauwarmer Scampisalat mit Frühlingszwiebeln und Pinienkernen
– Rezept: Pikanter Thunfischsalat mit Äpfeln und Kapern
– Rezept: Gegrillte Kräuter-Forellen

– Rezepte: Fisch & Meeresfrüchte
– Festtagsessen – festliche Rezepte
– Fisch-Einkaufsratgeber: Fischkauf richtig gemacht
– Schmankerl & Delikatessen aus Österreich

Das könnte Sie auch interessieren...