Chiacchiere – italienisches Karnevalsgebäck | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,17 Sterne von 5)
Chiacchiere - italienisches Karnevalsgebäck

Fotocredit: Herz As Media

Zutaten (für 6 Portionen):

  • 300 g Mehl
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch (oder Weißwein)
  • 4 cl Grappa (oder Rum)
  • 2 EL zimmerwarme Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • Staubzucker zum Besträuen
  • 1 Liter Sonnenblumenöl zum Frittieren

Chiacchiere – Zubereitung

Die Idee zu dieser süßen Versuchung kam der Redaktion nach einem Besuch des wunderbaren Konditorei-Cafés Dolce Pensiero in der Wiener Innenstadt. Der süße Duft des gezuckerten Schmalzgebäcks lockte in die warme Stube und verzauberte alle gleichermaßen: Chiacchiere, ist eine frittierte Süßspeise aus Italien, die traditionell ab Silvester zubereitet wird und während der Faschingszeit als typisch italienisches Karnevalsgebäck in jeder Bäckerei und Konditorei zu kaufen ist.

Grundsätzlich handelt es sich um einen einfachen Teig aus Mehl, Eier, Butter, Milch (oder Wein) und etwas Salz, der in heißem Öl (ursprünglich Schweine- oder Butterschmalz) zu dünnen, knusprigen “Krapfen” ausgebacken wird. Zahlreiche unterschiedliche Rezepturen aus den jeweilgigen Regionen Italiens weisen kleine aber feine Unterschiede bei der Teigbereitung und/oder den Zutaten auf. Entsprechend haben diese “frittole” dann auch andere Namen und Bezeichnungen: Chiacchiere, Cioffe, Crostoli, Frappole, Fiocchetti, Galani oder Maraviglias sind nur einige davon. Sie alle sind süß, fettig und damit echte Kalorienbomben, doch für eine gesellige Faschingsrunde sind sie geradezu die perfekte Alternative zu unseren klassischen Faschingskrapfen.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Krapfen selber machen
– Apfel-Rosinen-Krapfen
– Rezept: Donuts selber machen
– Rezept: Ensaimada de Mallorca
– weitere Rezepte Nachspeisen & Desserts

Das könnte Sie auch interessieren …