Tomatengelee mit Basilikumpesto | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Bewertungen, Durchschnitt: 3,62 Sterne von 5)
Gelee von Tomate & Basilikum | Rezept

Fotocredit Kave Atefie | herz As Media

Zutaten für 4 Portionen
Für das Tomatengelee:

  • 500 ml Tomatensaft
  • 8 Blätter weiße Gelatine
  • 200 g Zucchini (1 Stück)
  • 2 Stange Staudensellerie
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Wacholderbeeren gemörsert
  • Prise Zucker
  • Tabasco
  • Salz, Pfeffer frisch gemahlen
  • Basilikumblätter zum Garnieren

Für das Basilikumpesto:

  • 2 Bund Basilikum (ergibt etwa 50 g Basilikumblätter)
  • Abrieb einer halben Biozitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Pinienkerne
  • Meersalz, Pfeffer frisch gemahlen
  • 50 ml mildes Olivenöl
  • 4 Portionsformen à ca. 200 ml Inhalt

Caprese einmal anders: Gelierte Tomaten mit cremigem Basilikumpesto

Mit dieser wilden Abwandlung des bekannten italienischen Vorspeisensalates “Caprese” (Tomate, Mozzarella, Basilikum) werden Sie ihre Gäste begeistern: unser Tomatengelee mit Basilikumpesto erinnert zwar geschmacklich an den Vorspeisenklassiker, kommt aber sowohl in der Konsistenz als auch der Anmutung gänzlich anders auf den Tisch.

Die sommerliche Vorspeise ist optisch streng reduziert, fast schon schlicht, geschmacklich dafür hocharomatisch. Das Basilikumpesto fällt durch den höheren Anteil an Pinienkernen und Parmesan sehr cremig aus, die gelierten Tomaten mit Wacholderbeeren sind die perfekte fruchtig-säuerliche Ergänzung. Der Mozzarella wird in diesem Rezept gänzlich weggelassen.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Gefüllte Paradeiser vegetarisch
– Rezept: Caprese-Spieße
– Rezept: Tomatensuppe mit Basilikum und Mascarpone
– Rezept: Tomatensauce selbst gemacht auf Vorrat
– Rezept: Tomatensalz selbst gemacht
– Vegetarische Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren …