1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,60 Sterne von 5)
Kichererbsensalat | Rezept

Kichererbsensalat | Rezept

Kichererbsensalat

Zutaten für 2 Portionen:

  • 125 g Kichererbse (getrocknet) bzw. aus der Dose
  • 2 g Thymian (2 Stiele)
  • 3 gestr.Eßl Weißweinessig
  • 2 g Senf (1/2 Teel)
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Prise Pfeffer, schwarz
  • 1 Prise Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 gestr.Eßl Olivenöl
  • 50 g rote Zwiebel (1 Stück)
  • 1/2 Kopf Radicchio (etwa 75 g)
  • 1/4 Salatgurke (etwa 125 g)
  • 1 gehäuf.Eßl Oliven, schwarz
Diesen Artikel drucken


Mediterraner Kichererbsensalat

Zubereitung:

1. Getrocknete Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen – dann abgiessen und abspülen.

2. Kichererbsen mit frischem Wasser bedecken, etwas Thymian zugeben, circa 15 Minuten weichkochen und dann abgießen. Übrigen Thymian von den Stielen zupfen. [Alternative: Kichererbsen aus der Dose – kein Einweichen mehr notwendig.]

3. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verrühren. Öl darunterschlagen. Kichererbsen und Thymian untermischen. Circa 1 Stunde durchziehen lassen.Zwiebel in Ringe schneiden. Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen. Gurke in Scheiben schneiden. Kichererbsen nach Belieben nochmals pikant abschmecken.

Tipp: dazu passt Ciabattabrot oder Baguette !

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten, mind. 12 Std. Einweichzeit f. Kichererbsen

Nährwertangaben: 439 kcal, 3,75 g Fett, 78.24 g Kohlenhydrate

Linktipps:

– Rezept: Melonen-Spinat-Salat
– Rezept: frischer Salatteller mit Ei
– Rezept: Brotsalat (La Panzanella)
– Rezept: Sommersalat mit Sprossen
– Rezept: Hirtensalat mit Gartenkresse
– Rezept: gegrilltes Sommergemüse mit Chili-Öl (scharf)
– Rezept: Feuriger Mango-Salat mit Riesengarnelen
– Rezept: Gurken-Apfel-Salat mit Rosinen
– Rezept: italienischer Gemüseauflauf mit Ebly
– Rezept: Lauwarmer Scampisalat mit Frühlingszwiebeln und Pinienkernen

– Gesunde Kochrezepte

Diesen Artikel drucken