Ruccola-Salat | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)

Ruccola Salat | Rezept

Zutaten (2 Portionen):

  • 2 kleine Bund Rucola-Salat
  • 1 Bund Radieschen
  • Olivenöl nach Geschmack (extra vergine)
  • Balsamico (Aceto Balsamico di Modena)
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch geriebener Parmesankäse
  • Oliven und Maiskörner für die Dekoration

Ruccola-Salat

Es ist Sommer, es ist heiß und man hat kaum Appetit. Doch der leichte, frische Rucola-Salat ist eine perfekte Mahlzeit für die heiße Jahreszeit. Er ist schnell zubereitet und auch rasch verputzt. Knackige Radieschen und ein leichtes Dressing dazu und schon bekommt man wieder Appetit. Ganz simpel und easy zum Nachmachen.

Zubereitung:

1.) Rucola und Radieschen waschen und trocknen. Die Stielspitzen der Rucola-Blätter entfernen und in kleine Stücke schneiden.

2.) Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Beides auf einem flachen Teller verteilen (einige Radieschen-Scheiben für die Dekoration zurückbehalten) und mit Balsamico und Olivenöl abschmecken, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und zum Schluß den Parmesankäse darüber reiben, dekorieren mit Oliven, Radieschen und Maiskörnern.

Zubereitungszeit: 10 min.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema ***

Vegetarische Küche aus aller Welt.

Kundenrezension: „In diesem Buch sind wirklich ungewöhnliche Rezepte, wie Blätterteigpizza oder Auberginen mit Joghurtkruste. Trotzdem kommen die meisten mit „normalen“ Zutaten aus. Sehr nachkochenswert!“

—- Anzeige —-


Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Honigrippchen mit Ananas
– Rezept: Gebratenes Lachssteak  
– Rezept: Veganes Kartoffelgulasch
– Rezept: Tiramisu mit Eierlikör 
– Gesunde Kochrezepte 

Das könnte Sie auch interessieren...