Knusprige Pizza mit Feta und Oliven | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,33 Sterne von 5)
Knusprige Pizza mit Feta und Oliven | Rezept

Fotocredit: Lynda Hinton on Unsplash

Zutaten: Zutaten pro Pizza:

  • 100 g Weizenmehl (z.B. Type 405)
  • 1 TL (5 g) Trockenhefe
  • etwas Salz, weißer Pfeffer
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 25 g Feta- oder Schafskäse
  • 8 schwarze Oliven
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/4 TL getrocknete italienische Kräuter
  • etwas Rucola
  • Backpapier

Knusper-Pizza mit Feta & schwarzen Oliven

Zubereitung:

1. Mehl und Hefe mischen. Mit 4-5 EL lauwarmem Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt am warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

2. Lauchzwiebeln und Tomate putzen, waschen. Lauchzwiebeln in Ringe und Tomate in Scheiben schneiden. Oliven halbieren. Tomatenmark, 1-2 EL Wasser und Kräuter verrühren. Käse fein würfeln.

3. Teig durchkneten. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech rund (ca. 20 cm Ø) ausrollen. Tomatensoße darauf streichen. Mit Tomate, Zwiebeln, Aufschnitt, Oliven und Käse belegen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.

Extra-Tipp:Super, wenn man nur kleine Mengen braucht: Schafskäsewürfel im Becher mit Salzlake. Darin bleibt der Käse auch angebrochen einige Zeit frisch.

Zubereitungszeit: 50 Min.

kcal 390/ kJ 1630/ Eiweiß 20g / Fett 8g / KH 58g

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Tomatenauflauf mit Ziegenkäse
– Rezept: Vogerlsalat mit gebratenem Halloumi
– Rezept: Vegetarische Wraps
– Rezept: Gebackener Ziegenkäse mit Preiselbeersauce
– Rezept: Pizza Margherita
– Rezept: Marinierter Mozzarella mit Sesamöl
– Rezept: Mozzarella-Spaghetti mit eingelegten Weinblättern
– Rezept: Mozzarella mit Tomaten & Rucola

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Jamie Oliver

Natürlich Jamie. Meine Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winterrezepte

Jamie entdeckt den eigenen Garten. Auch sein neues Buch ist wieder mehr als nur ein Kochbuch, sondern eine Liebeserklärung an seinen Garten und all die wunderbaren Dinge, die darin wachsen. Und weil zu jeder Jahreszeit nur das auf den Tisch kommt, was gerade im Garten wächst, sind die über 100 neuen Rezepte in diesem Buch wahre Geschmackserlebnisse. Jedes Kapitel ist einer Jahreszeit und den zur jeweiligen Saison passenden Lebensmitteln gewidmet. Außerdem gibt es für alle, die sich von Jamies Begeisterung für selbst gezogenes Obst und Gemüse anstecken lassen, grundlegende Informationen zum Thema Gärtnern und praktische Tipps, wie man am besten damit anfängt: ganz einfach, ganz natürlich!

Kundenrezension: “Nicht neu, aber schon wieder irre gut: Für jede unserer Jahreszeiten führt uns Olivier in seine Kochkünste ein und das allermeiste ist wirklich leicht zuhause nachzuvollziehen!.”

Das könnte Sie auch interessieren …